Facebook

von 102 Treffern sortiert nach

  • Chronicon urbis et ecclesiae Moguntinensis - BSB Clm 28200
     Textstellen 
    [...] de Beschreibung Der von einer Hand geschriebene Codex enthält das Chronicon urbis et ecclesiae Moguntinensis des Hermann Piscator nebst einem Briefwechsel mit Petrus Sorbillo über die römische Antike und den Ursprung von Mainz. Die zwischen 1520 und 1526 verfasste Chronik behandelt in einem universal- und "national"geschichtlichen Rahmen die sagenhafte Gründung der Stadt und des Bistums Mainz sowie deren Geschichte bis zum Jahre 1009. Ergänzt wird das Werk an mehreren Stellen durch eingeflochtene Legenden der Mainzer Märtyrer, durch Bischofs- und Standeslisten oder durch erörternde Passagen. Es bietet so ein Kompendium des geschichtlichen Wissens seiner Zeit. Piscator verarbeitete in dieser Chronik sowohl frühmittelalterliche Historiographie als auch insbesondere humanistische Geschichtswerke und partizipiert so am zeitgenössischen Diskurs über die deutsche "Nation". Möglicherweise ist die Chronik unvollständig, worauf andere Überlieferungsstränge hinweisen. Erstmalig und beachtenswert ist allerdings Piscators Einteilung der nachchristlichen Geschichte in einzelne Jahrhunderte (centenarii). Der Codex unbekannter Herkunft hat einen Holzdeckeleinband mit Lederbezug, der mit einem Porträt des Pfalzgrafen Ottheinrichs verziert ist. Im 17. Jahrhundert ging die Handschrift in den Besitz des Jesuitenkollegs Neuburg an der Donau über und gelangte von dort in die dortige Provinzialbibliothek (heute Staatliche Bibliothek), bis sie 1909 in die Bayerische Staatsbibliothek München überführt wurde. Datum: 2016 Bayerische Staatsbibliothek, Abteilung für Handschriften und Alte Drucke CC0 Unbeschrieben: Im Anschluss an den Text drei leere Blätter. - BSB-Provenienz: Die Abschrift wurde wahrscheinlich im Auftrage des Pfalzgrafen Ottheinrich angefertigt. Die zeitgenössische kurze Anmerkung auf dem 1. Vorsatzbl.: "1520 scriptus. fol. 47", kann sich nur auf die Entstehung des Originals beziehen. Die Handschrift ging in der 1. Hälfte des 17. Jahrhunderts in den Besitz des Jesuitenkollegs über. Neuburg, Jesuitenkolleg. 1909 gelangte die Handschrift sodann mit der Neuburger Auslieferung an die BSB. Neuburg, Provinzialbibliothek (Auslieferung 1909). - Altsignatur: S IV 6 - Hauke: CCMSBM IV,7 [...]
  • [...] de Herrmann, Hermann von: Topographische Geschichte der Stadt Reichenhall und ihrer Umgebung. mit dem Grundplan der Stadt München 1858: Wolf. de Inhalt Textbeginn Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
    [...] Copie des Tertes mit 5 Abbildungen des Kloſters St Zeno über deſſen Urſprung unter Propſt Piscator 1628 1658 verfertigt Die Copie befindet ſich bei dem hiſtoriſchen Vereine von und für Oberbayern [...]
    [...] 181 33 00 13 Bayer Staatsbibliothek Topographiſche Geſchichte der Stadt Reichenhall und ihrer Umgebung Von Hermann Herrmann königl Oberbaurath in München Mit dem Grundplane der Stadt Aus dem XIX Bande des Oberbayeriſchen [...]
    [...] 1443 1446 1451 1472 1475 1479 1484 1496 1504 1511 15 15 1517 Georg der Haslanger Hermann Hertenberger Ulrich Maurer Kaſpar Haslanger Oswald Mautner Andreas Mautner Oswald Mautter Wilhelm Truchtlichin ger [...]
    [...] Marzoll c ſind bei Minſinger in München und Serz zu Nürnberg erſchienen Schließlich kann der Verfaſſer nicht umhin Allen Jenen welche demſelben bei Aufſuchung der nöthigen Quellen mit Rath und That [...]
  • [...] de Ersch, Johann Samuel; Gruber, Johann Gottfried; Meier, Moritz Hermann Eduard; Ersch, Johann Samuel; Gruber, Johann Gottfried; Meier, Moritz Hermann Eduard: Allgemeine Encyklopädie der Wissenschaften und Künste Section 3, O - Z ; Theil 13, Pasch - Paukenperlen. in alphabetischer Folge Leipzig 1840: Gleditsch. de Inhalt Textbeginn Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
    [...] brauch bar Von ſeinen übrigen Schriften verdienen Erwähnung die Leichenrede auf den bekannten Theologen Piscator die 1602 erſchienenen succincta arithmetices praecepta paedagogus christianus Herborn 1624 12 etyma nominum propriorum [...]
    [...] Vaterſtadt die philoſophiſchen Vorleſungen von Dauber Gutberleth Al ſtedt und die theologiſchen von Joh Piscator Im I 1614 bezog er auf einige Zeit die Univerſität Marburg um ſich unter Joh Molther [...]
    [...] ſo hart als der Verfaſſer außerdem wenn ſie die Cenſur umgangen ebenſo wie der wiſſentlich den Druck genehmigende Cenſor den überdies Verluſt des Cenſuramtes trifft dem Verfaſſer gleich ge ſtraft Der [...]
    [...] 1539 der Reformation beigetretenen und deshalb vom Papſte mit dem Banne belegten Kur fürſten Hermann von Cöln Grafen von Wied zur Ab tretung des Erzſtiftes an den bisherigen Coadjutor Gra [...]
  •  Textstellen 
    [...] de Ersch, Johann Samuel; Gruber, Johann Gottfried; Meier, Moritz Hermann Eduard; Ersch, Johann Samuel; Gruber, Johann Gottfried; Meier, Moritz Hermann Eduard: Allgemeine Encyklopädie der Wissenschaften und Künste Section 1, A - G ; Theil 37, Erhaben - Erz- und Erbtruchsesse. in alphabetischer Folge Leipzig 1842: Gleditsch. de Inhalt Textbeginn Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
    [...] leider aus einem man gelhaften Coder Über den Verfaſſer handelt der Her ausgeber S 265 266 und theilt auch die Stelle von Hermann Hamelmann über Ertwinus mit Ferd Wachter ERUCA Euzomum [...]
    [...] Franz Stancarus Nicolaus Amsdorf und Georg Major Georg Karg Parſimonius und reformirte Jo hann Piscator erregt wurden änderten nichts in den ſymboliſchen Lehrbeſtimmungen der Proteſtanten Die römiſch und griechiſch [...]
    [...] dem Tode Herzogs Hermann II im I 1012 deſſen Herzogthum durch Verleihung K ERNST ERNST 301 Ä II ſeines Verwandten Er vermählte ſich mit iſela Tochter Hermann s III von [...]
    [...] Erzkanzler ſetzte und den Erzbiſchof Hermann von Cöln nebſt ſeinen Nachfolgern am Stift dazu machte und der päpſtliche Kanzler Friedrich dem Erzbiſchofe Hermann von Cöln als ſeinem Oberkanzler und [...]
  •  Textstellen 
    [...] de Ersch, Johann Samuel; Gruber, Johann Gottfried; Meier, Moritz Hermann Eduard; Ersch, Johann Samuel; Gruber, Johann Gottfried; Meier, Moritz Hermann Eduard: Allgemeine Encyklopädie der Wissenschaften und Künste Section 3, O - Z ; Theil 17, Perikles - Perse-Rasch. in alphabetischer Folge Leipzig 1842: Gleditsch. de Inhalt Textbeginn Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
    [...] 203 sq erſchien dieſelbe beſonders und war auch deren Verfaſſer nicht Perrault denn der Verfaſſer der Histoire lobt den Verfaſſer des Poème du Siècle de Louis le Grand deshalb daß [...]
    [...] der Familie veranlaßte 1 Anton Perizonius Gerhard widmete ſich der Theologie zu Herborn unter Piscator zu Heidelberg unter Fr Junius Daniel und Paul Toſſan und David Pareus und begab ſich [...]
    [...] ein Genfer Verfaſſer einer Histoire de Genève 1633 die aber durch einen Be ſchluß des Rathes unterdrückt wurde In wieweit die angeführten Motive dieſes Beſchluſſes daß der Verfaſſer einige Perſonen [...]
    [...] 82 Jahre alt zu Salihije ſtarb und Verfaſſer der Ausſtrahlungen SL iſt Seid Hoſeini geſtorben zu Herat 729 beg 5 Nov 1328 der Verfaſſer von 30 in Proſa und Verſen geſchriebenen [...]
  •  Textstellen 
    [...] cionem vnius assis seu quarte partis denarii et tantum dant in die Sabbäti Item quilibet piscator habens ius forense dat Mar tini XII denarios et si habet socium ille dat tantum [...]
    [...] duobus diebus hos similiter recipit dominus de Gyech predictus Item in eadem villa quidam piscator dictus Gotz Ho qualibet ebdomada per circulum anni tam in quadragesima quan extra dat [...]
    [...] prefata et aliis villis in offi cio kunstat est imquirenda Item in zeuln est vnus Piscator qui seruit aduocato ratione officii Item the lonarius dat aduocato vnam libram piperis de [...]
    [...] in natiuitate I cas in autumpno I pull et in carnispriuio I pull Item vlricus piscator 123 de vmo feodo walp IX sol et IX hall Mich tantum In pascha XX oua [...]
  • Siebenkees, Johann Christian: Materialien zur Nürnbergischen Geschichte
     Textstellen 
    [...] den Jahren 15 17 und 18 ließ Heumann abdrucken und Pirkheimer dedi cirte ihm ſeinen Piſcator Lucians mit folgen den Worten Clariſſimo ac excellenti Iu ris Doctori Laurentio Beheym Divi [...]
    [...] Cruciger an Veit Dietrich 1544 6 Veit Dietrich an Joh Brenz 1546 Y 8 Joh Piſcator an Moriz Heling 1576 9 Theod Beza und A Sadeel an Hieron Baumgärtner I 591 [...]
    [...] gegen die Wallenfels zu dienen Ulrich von Augſpurg Sittich und Hanns die Großen von Trockau Hermann Stein bühler und Hanns von Rechberg waren um dieſe Zeit des Raths zu Nürnberg Diener [...]
    [...] dem Salpuch Sand Jobs beweiſet Nota Das erſt Siechhaws zuſand Jobs das pawet Meiſter Hermann der ein Pfar rer was zu ſand Sebolt mit des Rats willen Alſo das In [...]
  • [...] C ova Iten feodum quod cessit ecclesia augustensis monasterio de Nereshaim quam tenet Joh piscator XXX shall L ova I shallens et I pullum in carnisprivio 1 Not a Curt [...]
    [...] ova Item curtile H dicti Modlin IIII shall III den I pullum XXXova Item Joh piscator IIII shallens III den I pullum XXX ova Item Aristoteles shall III den I pullum [...]
    [...] v Rellen burs GMſcpt Coadjutor St Ulrichs und 3 Mangold deſſen Gattin Bertha der Enkel Hermann der lahme Hermannus contractus der Mönch und Chroniſt in der Reichenau aus dem Hauſe der [...]
    [...] Schlacht auf dem Lechfeld bey Augsburg i J 955 aber zu Witt islingen gewohnt haben Der Verfaſſer der Geſchichte von Lauingen hat in 14 15 S 42 51 daſelbſt den ur kundlichen Beweis [...]
  • [...] 1291 des Grafen v Graisbach Ministerial R B 4 482 s a Eyftetensis episc M eingoto piscator 34 Mindelberch ille de 28 Wohl Heinrich v Mindelberg Burg bei Mindelheim in Sch beurk [...]
    [...] dahin gekommen war Lichnowsky 2 48 Auch die erwähnte Bewirthung und Beschenkung von Albrechts Marschalk Hermann von Landenberg und Gerlachs von Breuberg der am 20 März zu Friesach Albrecht zum Empfang [...]
    [...] Ulrich VII st 1298 od s Sohn Ulrich VIII Hemmenhaufen Emmenhausen Pfd Sch L Buchloe 1 Hermann u s notarius 22 scolaris 9 Hert wicus judex in Chufftain 21 51 54 Hertwicus de [...]
    [...] Hohftat minister in Wertungen 58 Hollo 69 Aus dem Augsburger Geschlecht Holl erscheinen 1296 Konrad Hermann Johann Stetten 124 368 377 378 Holn ſtain Hollnstein Pfd Mf L Beilngries 20 castrum [...]
  • [...] devastationem monasterii dirigebat fuit IIeinrichmaier Consiliarius regius im Eichstaedt Magnam conventus partem comparavit piscator quidam qui perpetus sº alspe Str6 pitosissimis Bacchorum conventibus lucrum piscari conabatur 2 H [...]
    [...] Kirche von St Leonhard mit einem Siechkobel für zwölf alte Weiber 2 X gegründet von Hermann Schürſtabä1317 ſeit 1519 Pfarrkirche mit einem Pfleger aus dem Rande Der Pfarrer hatte ſeit 1362 [...]
    [...] oder Aebt dieſes Kloſters Hailßbronn aus der 2 Hälfte des ſechszehnten Jahrhunderts 7 Herr Reviſor Hermann übergibt Tableau général de l Armée à l Epoque du 10 Mars 1807 4 Alterthümer Münzen [...]
    [...] lebte Sein Sohn Kraft hatte 2 Söhne Gottfried und Conrad letzterer pflanzte durch ſeinen Sohn Hermann das Geſchlecht fort Seine Gemahlin Adelheit war in erſter Ehe mit Heinrich von Franken die [...]