Facebook

4 Treffer sortiert nach

  • Mannert, Conrad: Die Geschichte Bayerns
     Textstellen 
    [...] Königs einzuſtimmen 168 K Marimilians I Verfügungen in der Oberpfalz Vierzehnt es Kapitel Kurfürſt Maximilians Verfügungen in der Oberpfalz König Guſtav Adolph von Schweden erſcheint in Deutſchland Das [...]
    [...] hatte über Donauwerth gegen die Oberpfalz und dann zurück nach Nürn berg in deſſen Nähe nun auch die kaiſerliche und bayeriſche Armee aus der Oberpfalz ankam Ueber 40000 Mann ſoll [...]
    [...] Gemahl bewilligte die Einkünfte des ehe maligen Kloſters Gnadenberg in der Oberpfalz zur Aus ſtattung In der Oberpfalz erwuchſen der Klöſter mehrere aber unter ganz andern Verhältniſſen In dieſem [...]
    [...] Länder in der Oberpfalz und an der Donau ein eben ſo eifriger Lutheraner als Wolfgang ſchenkte dieſem das Fürſtenthum Neuburg nebſt den übrigen Theilen in der Oberpfalz noch beyLebzeiten weil [...]
  • Mannert, Conrad: Die Geschichte Bayerns
     Textstellen 
    [...] Streitigkei ten höherer Art wurden die Landſtände geiſtliche und welt liche zu dem Landtage aufgefordert Dieſes hatte ſich aber längſt geändert die weltlichen Landſtände waren größ tentheils verſchwunden die [...]
    [...] zu bringen Den nördlichen Theil der Oberpfalz hatte er ohnehin in ſeinen Händen wie leicht konnte ſichs fügen daß er den Pfälzerfürſten ihre Oberpfalz abſchwatzte oder abnahm und dadurch den [...]
    [...] ten ſie ſelbſt Kaiſer werden und erhielten unmittelbar von dieſem ihre Fahnenlehen Aber als Landſtände mußten ſie auch dem Herzoge huldigen wie wir bey den Welfen ge ſehen haben die [...]
    [...] 1341 1342 Ludwig dem Brandenburger welcher kurz vorher Witwer geworden war Sie und die Landſtände wenden ſich daher an den Kaiſer welchem die Einladung zu lockend war als daß er [...]
  • Mannert, Conrad: Die Geschichte Bayerns
     Textstellen 
    [...] Königs einzuſtimmen 168 K Marimilians I Verfügungen in der Oberpfalz Vierzehnt es Kapitel Kurfürſt Maximilians Verfügungen in der Oberpfalz König Guſtav Adolph von Schweden erſcheint in Deutſchland Das [...]
    [...] hatte über Donauwerth gegen die Oberpfalz und dann zurück nach Nürn berg in deſſen Nähe nun auch die kaiſerliche und bayeriſche Armee aus der Oberpfalz ankam Ueber 40000 Mann ſoll [...]
    [...] Gemahl bewilligte die Einkünfte des ehe maligen Kloſters Gnadenberg in der Oberpfalz zur Aus ſtattung In der Oberpfalz erwuchſen der Klöſter mehrere aber unter ganz andern Verhältniſſen In dieſem [...]
    [...] Länder in der Oberpfalz und an der Donau ein eben ſo eifriger Lutheraner als Wolfgang ſchenkte dieſem das Fürſtenthum Neuburg nebſt den übrigen Theilen in der Oberpfalz noch bey Lebzeiten [...]
  • Mannert, Conrad: Die Geschichte Bayerns
     Textstellen 
    [...] Streitigkei ten höherer Art wurden die Landſtände geiſtliche und welt liche zu dem Landtage aufgefordert Dieſes hatte ſich aber längſt geändert die weltlichen Landſtände waren größ tentheils verſchwunden die [...]
    [...] zu bringen Den nördlichen Theil der Oberpfalz hatte er ohnehin in ſeinen Händen wie leicht konnte ſichs fügen daß er den Pfälzerfürſten ihre Oberpfalz abſchwatzte oder abnahm und dadurch den [...]
    [...] ten ſie ſelbſt Kaiſer werden und erhielten unmittelbar von dieſem ihre Fahnenlehen Aber als Landſtände mußten ſie auch dem Herzoge huldigen wie wir bey den Welfen ge ſehen haben die [...]
    [...] älteſtem Sohne Ludwig dem Brandenburger welcher kurz vorher Witwer geworden war Sie und die Landſtände wenden ſich daher an den Kaiſer welchem die Einladung zu lockend war als daß er [...]