Facebook

von 1668 Treffern sortiert nach

  • Autorenporträt zu Michael Beer
     Textstellen 
    [...] Ludwigs I. wird sein Stück Struensee aufgeführt (1829, Musik: Giacomo Meyerbeer). Mit dem in München ansässigen Dichter und zeitweiligen Innenminister Eduard von Schenk verbindet ihn zudem eine tiefe Freundschaft. Sein bekanntestes Drama ist der in Indien spielende Einakter Der Paria (1826), der als „Schmerzensschrei über die Pariastellung des Judenthums“ (Hermann Hettner) wahrgenommen wird. Die Tragödie stellt den emanzipatorischen Kampf des humanitär gesinnten, aber sozial und rechtlich benachteiligten Helden gegen staatliche Diskriminierung dar und erfährt unter Zeitgenossen wie Goethe und Grillparzer, nicht zuletzt wegen seiner klassizistischen Form, allgemeine Anerkennung. Der feinsinnig-gebildete [...]
  • Haenle, Siegfried (bis 1854 Samuel): 28. 6. 1814 Heidingsfeld b. Würzburg — 30. 9. 1889 Ansbach; Rechtsanwalt und Lokalhistoriker
     Textstellen 
    [...] de Philosophie- und Jurastudium seit 1834 in München und Würzburg, anschließend journalistische Tätigkeit in Paris, London und Würzburg; hier 1841 Schriftleiter der liberalen „Neuen Würzburger Zeitung". Nach 1848 Rechtsanwalt, bekannter Schwurgerichtsverteidiger. 1854 Übertritt vom Judentum zur protestantischen Kirche. 1855 Advokat in Feuchtwangen, 1858 in Ansbach. Mitvorstand des Bayerischen Anwaltvereins, 1871 Mitgründer des Deutschen Anwaltvereins, Schriftleiter von dessen Organ, der .Juristischen Wochenschrift" 1872. 1862 Vorstandsmitglied des Historischen Vereins für Mittelfranken, Verfasser zahlreicher Untersuchungen zur Geschichte der Stadt und des Fürstentums Ansbach. de Genealogisches [...]
  • Graetz, Heinrich (Hirsch): 31. 10. 1817 Xions (= Ksiaz Wielkopolski, Woiwodschaft Posen) — 7. 9.1891 München; Exeget und Historiker
     Textstellen 
    [...] übertragen. Bedeutung G.' auch als Exeget. de Genealogisches V Jacob, Fleischermeister, M Vogel Hirsch; (verh.) Marie Monasch. Werke u. a. Geschichte der Juden, 11 Bde. (1853-1875); Die westgothische Gesetzgebung in Betreff der Juden (1858). Literatur ADB 49; M. Reuven, The unknown H. G., in: Leo Beack Institute Yearbook 13, 1968; H. Liebschütz, Das Judentum im deutschen Geschichtsbild von Hegel bis Max Weber, 1967. La Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
  • Autorenporträt zu Barbara Bronnen
     Textstellen 
    [...] sie sich mit der schwierigen Beziehung zu ihrem Vater auseinandersetzt. Bereits ein Jahr zuvor ist ihr Dokumentarfilm auf der suche nach A.B. im Bayerischen Rundfunk ausgestrahlt worden. Auch der spätere Roman Das Monokel (2000) handelt von der Suche nach der Wahrheit über Arnolt Bronnen. In ihrem Buch Meine Väter (2012) setzt sie sich mit dem Judentum des Großvaters Ferdinand Bronnen und ihres Vaters Arnolt Bronnen auseinander. 118554190 Ricarda Huch [...]
  • Dolchstoßlegende (Titelblatt der „Süddeutschen Monatshefte“, April 1924)
     Textstellen 
    [...] "Dolchstoß" versetzt, wodurch das Deutsche Reich zur Annahme des Waffenstillstands von Compiègne am 11. November gezwungen worden sei. Die Schuld an der Kriegsniederlage und den daraus resultierenden Folgen wurde somit dem 1918/19 neuentstandenen demokratischen Staat zugeschoben, besonders der Sozialdemokratie, aber auch pauschal "dem" Judentum. Die Propagierung der Dolchstoßlegende erfolgte in zahlreichen einschlägigen Medien, z.B. in den von Nikolaus Cossmann (1869-1942) in München herausgegebenen nationalistischen "Süddeutschen Monatsheften". Kurz vor den Reichstagswahlen am 4. Mai 1924 befassten sich zwei Ausgaben der Monatshefte schwerpunktmäßig mit der deutschen Kriegsniederlage [...]
  • Cotta, Johann Friedrich von: Allgemeine Zeitung
     Textstellen 
    [...] dieser nur schwach und nicht dem Judenthum Meist hervorragend durch bürgerliche Tugenden Wohlstand und Abkunft haben die Mitglieder dieser Partei sich dem Einfluß de JudenthumS kaum bei ihrer Erziehung in der [...]
    [...] samen wenn auch oft seltsamen EvtwickelvngSgZngen der Lehren von den untergehenden rabbinischen Satzungen deS JudenthumS Ein specieller Fall im Großherzogthum Posen hat de Streit der Parteien vor den Richterstuhl der [...]
    [...] Frage vor ob Reformen in den gotteSdienftlichen Ge bräuchen und Gebeten durch die Gefetze de JudenthumS gestattet sehen Welche Erklärung daS Rabbivat indessen Schooße gleichfalls MemungS spaltung herrschen soll abgegeben [...]
    [...] Beiträgen Israel mag zu einem goldenen Kalbe oder zu den Gesetztafeln sammeln Eine Partei des JudenthumS darf man sie gar nicht nennen denn diese Bekenntmß ist ihnen nicht Mehr heilig sie [...]
  • Cotta, Johann Friedrich von: Allgemeine Zeitung
     Textstellen 
    [...] schwach und nicht dem Judenthum Meist hervorragend durch bürgerliche Tugenden Wohlstand uud Abkunft haben die Mitglieder dieser Partei sich dem Einfluß de JudenthumS kaum bei ihrer Erziehung [...]
    [...] wenn auch oft seltsamen EntwickelungSgSvgen der Lehren von den untergehenden rabbinischen Satzungen deS JudenthumS Ein specieller Fall im Großherzogthum Pose hat den Streit der Parteien vor den Richterftuhl [...]
    [...] vor ob Reformen in den gotteSdienftlichen Ge oräuchen und Gebeten durch die Gesetze deS JudenthumS gestattet seyen Welche Erklärung daS Rabbiuat iu desseu Scheoße gleichfall Meinung spaltung herrsche [...]
    [...] Israel Mag zu einem goldene Kalbe oder zu den Gesetztafeln sammeln Eine Partei des JudenthumS darf man sie gar nicht nennen denn diese Bekenntniß ist ihnen nicht mehr Heikitz [...]
  • Sesterz des Nerva auf die Einschränkung der Erhebung der Sondersteuer für Juden
     Textstellen 
    [...] und bekannteste Buntmetallnominal Roms, stellt eine der wenigen Münzen dar, die sich auf steuerliche Fragen bezieht. So wurde mit diesem Typ die Abschaffung der strengen Untersuchungen bezüglich des Glaubens als Grundlage einer Sondersteuer für Juden gefeiert. Als Folge mussten nur noch diejenigen diese Sondersteuer entrichten, die sich offen zum Judentum bekannten. Standardzitierwerk: H. Mattingly und Sydenham, E. A., „Vespasian to Hadrian : with introduction. The Roman imperial coinage ; Vol. 2“. Spink, London, 20011926. Seite/Nr.: 58. - eindeutig (Vorder- und Rückseite): RIC II Nerva 58 [...]
  • Cotta, Johann Friedrich von: Allgemeine Zeitung
     Textstellen 
    [...] vor ob Reformen in den gottesdienstlichen Ge bräuchen und Gebeten durch die Gesetze deS JudenthumS gestattet sehen Welche Erklärung daS Rabbioat in dessen Schcoße gleichfalls Meinungs spaltung herrschen [...]
    [...] schwach und nicht dem Judenthum Meist hervorragend durch bürgerliche Tugenden Wohlstand und Abkunft haben die Mitglieder dieser Partei sich dem Einfluß des Judenthums kaum bei ihrer Erziehung [...]
    [...] Israel mag zu einem goldenen Kalbe oder zu den Gesetztafeln sammeln Eine Partei des JudenthumS darf man sie gar nicht nennen denn dieses Bekenntmß ist ihnen nicht mehr heilig [...]
    [...] wenn auch oft seltsamen EntwickelungSgängen der Lehren von den untergehenden rabbinifchen Satzungen deS Judenthums Ein fpecieller Fall im Großherzogthum Posen hat den Streit der Parteien vor den Richterftuhl [...]
  • [...] irt vnd eingerichtet zusammen gefal len vnd hernach vnter dem Kayser clri das gantze Judenthumb fast gönhlich auß getilget worden andrer SeitS aber die Ca holische Kirch sich in alle [...]