Facebook

7 Treffer sortiert nach

  • Zschokke, Heinrich: Baierische Geschichten
     Textstellen 
    [...] dar die ersten Kriegswerbungen zum Sturz Karls von Änjou betreiben des Unterdrückers von Italien Da g KonradinS königliches Gemüth auf und Mutter und OHM widerstanden nicht länger den Jüngling ziehen [...]
    [...] Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. geschleift ausgeraubt ohne daß wir von den Urs chen solcher Härle wissen 4 KonradinS von Schwaben Tod und Erbschaft Noch lebte nach Martens Tode an Ludwigs Hofe seine Schwester [...]
    [...] der Häuser Meran und Tirols Mit sorgsamer Pflege erzog sie ihren einzigen Sohn erster Ehe Konradin des hohenstaufischen Stammes letzten Sprosse den Erben beider Kronen von Neapel und Sizilien Freilich [...]
    [...] sie das Andenken des ersten verfluchten und mehrmals hatten sie fchon jedoch vergebens de zarten Konradin von der Mutter begehrt ihn mit gewaffneter Faust auf seinen Thron zu heben Nun er das [...]
  • Zschokke, Heinrich: Baierische Geschichten
     Textstellen 
    [...] der HKuser Meran und Tirol Mit sorgsamer Pflege erzog sie ihren einzigen Sohn erster Ehe Konradin des Hohenstaufischen Stammes letzten Sprossen den Erben beider Kronen von Neapel und Sizilien Freilich [...]
    [...] Die Hochzeit war am s Weinm im I 1259 in Wunchen begangen Z5 vergebens den zarten Konradin von der Mutter begehrt ihn mit gewaffneter Faust auf seinen Thron zu heben Nun er das [...]
    [...] trauerten sie vor Pfalzgraf Ludwig und Elisa b e th Am rührendsten sprachen sie vor Konradin selber vom verbrecherischen Uebermuth der Fran zosen denen Altar und Richterstuhl Mannes wort und weibliche [...]
    [...] ihn schleuderte Als der Zug an Viterbo's Mauern vorüber kam wohin Siemens geflüchtet war entfaltete Konradin vor ihm nran gend seine Seeresmaeht Nur Opferthiere rief der heilige Vater seinen erschrockenen Höf [...]
  • Zschokke, Heinrich: Baierische Geschichten
     Textstellen 
    [...] dem reichen Grafen von Görtz Mit sorgsamer Pflege erzog sie ihren einzigen Sohn erster Ehe Konradin des hohenstaufi schen Stammes letzten Sprossen den Erben beider Kro neu von Neapel und Sieilien [...]
    [...] sie das Andenken des ersten verfluchten und mehrmals hatten sie schon jedoch vergebens den zarten Konradin von der Mutter be gehrt ihn mit gewaffneter Faust auf seinen Thron zu heben Nun er [...]
    [...] Sieiliens und Neapels trauerten sie vor Pfalzgraf Ludwig und Elisabeth Am rührendsten sprachen sie vor Konradin selber vom verbrecherischen Uebermuth der Franzosen denen Altar und Richterstuhl Mannes wort und weibliche [...]
    [...] dar die ersten Kriegsivttbungen zum Sturz Karls von Anjou zu be treiben des Unterdrückers von Jtalien Da glühte Kon radins königliches Gemüth auf und Mutter und Oheim widerstanden nicht länger den [...]
  • Zschokke, Heinrich: Baierische Geschichten
     Textstellen 
    [...] erfüllt Mehr durch List als Tapferkeit ging nach blutiger Schlacht dies muchige Heer zu Grunde Konradin selbst entrann mit Roth zum Meer Da nach Sizilien überfahrend ereilte ihn ein feindliches Schiff [...]
    [...] Frechheit den Tod auszusprechen die übrigen hofften ihr Verbrechen durch feiges Verstummen zu mildern Konradin vernahm fein Loos unbetrossen beim Schachspiel Auf dem Marktplatz Neapels an der Meeresküste bestieg [...]
    [...] und schrie Elen 49 der dir steht tiicht an solch edelm Herrn den Tod zu sprechen Konradin auf der Blutbühne warf den Mantel ab rief nach vollendetem Gebet Mutter Mutter welch ein [...]
    [...] Gulden dar die ersten Kriegswerbungen zum Sturz Karls von Anjou zu betreiben des Unterdrückers von Jtalien Da glühte Konradins königliches Gemüth auf und Mutter und Oheim widerstanden nicht länger den Jüngling [...]
  • Zschokke, Heinrich: Baierische Geschichten
     Textstellen 
    [...] der Häuser Meran und Tirol Mit sorgsamer Pflege erzog sie ihren einzigen Sohn erster Ehe Konradin des Hohenstaufischen Stammes letzten Sprossen den Erben beider Kronen von Neapel und Sizilien Freilich [...]
    [...] Z Die Hochzeit war am Memm im I 12S9 in Munchen begangen SS vergebens den zarten Konradin von der Mutter begehrt ihn mit gewaffneter Faust auf seinen Thron zu heben Nun das [...]
    [...] und Neapels trauerten sie vor Pfalzgraf Ludwig und Elisa beth Am rührendsten sprachen sie vor Konradin selber vom verbrecherischen Uebermuth der Fran zosen denen Altar und Richterstuhl Mannes wort nd weibliche [...]
    [...] ihn schleuderte Als der Zug an Viterbo's Mauern vorüber kam wohin Klemens geflüchtet war entfaltete Konradin vor ihm pran gend seine Seeresmacht Nur Opferthiere rief der heilige Vaker seinen erschroekenen Höf [...]
  • Zschokke, Heinrich: Baierische Geschichten
     Textstellen 
    [...] dem reichen Grafen von Görtz Mit sorgsamer Pflege erzog sie ihren einzigen Sohn erster Ehe KonradiN des hohenstaufi schen Stammes letzten Sprossen den Erben beider Kro nen von Neapel und Sieilien [...]
    [...] sie das Andenken des ersten verfluchten und mehrmals hatten sie schon jedoch vergebens den zarten Konradin von der Mutter be gehrt ihn mit gewaffneter Faust auf seinen Thron zu heben Nun er [...]
    [...] Sieiliens und Neapels trauerten sie vor Pfalzgraf Ludwig und Elisabeth Am rührendsten sprachen sie vor Konradin selber vom verbrecherischen Uebermuth der Franzosen denen Altar und Richlerstuhl Mannes wort und weibliche [...]
    [...] ihn schleuderte Als der Zug an Viterbo's Mauern vorüber kam wohin Clemens geflüchtet war entfaltete Konradin vor ihm prangend feine Heeres macht N u r O p f e r t h i [...]
  • Zschokke, Heinrich: Baierische Geschichten
     Textstellen 
    [...] und Leute vonDllsek Erbendorf Auerbach Pagenz und Velde 52 Pfandweis um 22 Mark Silbers nach KonradinS Tode empfing sie Herzog Ludwig sömmtlich durch Bischof Bert hold von Bamberg zum Lehen Urk [...]
    [...] ihn schleuderte Als der Zug an Viterbo'S Mauern vorüber kam wohin Clemens geflüchtet war entfaltete Konradin vor ihm prangend feine HeereS macht Nur Ovferthiere rief der heilige Vater seinen erfchrocknen Höflingen [...]
    [...] erfüllt Mehr durch List als Tapferkeit gieng nach blutiger Schlacht dies muthige Heer zu Grunde Konradin felbst entrann mit Noch zum Meer Da nach Sieilien überfahrend ereilte ihn ein feindliches Schiff [...]
    [...] Elender zz De 2Z August 1265 dir steht nicht solch edelm Herrn benTod zu sprechen Konradin auf der Blutbühne warf den Mantel ab rief nach vollendetem Gebet Mutter Mutter welch ein [...]