Facebook

2 Treffer sortiert nach

  • Lang, Karl Heinrich von: Baierns Gauen
     Textstellen 
    [...] Erblheil das er los werden konnte pm nur eine Macht für Jtalien aufzubringen Das Ho henstaufische Gut in Schwaben und Jtalien verschwindet K Wilhelm von Holland erklärt Schwaben dem Reich heimgefallen [...]
    [...] Reichs gut behandeln zu dürfen Jedoch versprach er eidlich vor seiner Krönung das Herzogtum dem Konradin Sohn K Konrads IV verleihen zu wollen der zur Zeit als blo ser Prätendent am Hof [...]
    [...] auch die andere Hälfte als Reichslehn geben Endlich mit dem Ziel seiner Unmündigkeit eilte 25 Konradin inseinem zersplittertenHerzogthum sich als der rechtmäßige Erbe zu zeigen seine stille Resi denz war [...]
    [...] 5 119 Heinrich VII Römischer Kö nig,entsezti2Z5 Konrad^als König KourÄZ III 9t Herzog j 125 Konradin 1 und letzter Herzog 1 1263 2S Frankonien L sbDcKKsrt tüommsntsrii cl relins rsve!s Orlen [...]
  • [...] Dokumente Fol 320 im Nürnberger Archiv 23 1267 28 Nai D«^um in Odaäols r〉urck König Konradin ertheilt der Gräsin Marie von Oellingen gebornen Burggräsin von Nmnberg die Eventualitäts-Belehnung über das [...]
    [...] Alerander III auf mit dem Jahr 1 162 Papst Alerander III war aber damals nicht in Italien sondern in Frankreich eede»i«.in in Vurtu et capellam 8 I.aurentii in Xuremberg Law berg äioe [...]