Facebook

von 14 Treffern sortiert nach

  • Luppe, Hermann [Politiker 1874-1945]
  • Hermann Luppe (1874-1945); Jurist, Oberbürgermeister
  • Luppe, Herrmann: 6. 8. 1874 Kiel — 3. 4. 1945 Kiel; Jurist und Oberbürgermeister von Nürnberg
  • Deutscher Tag, Nürnberg, 1./2. September 1923
     Textstellen 
    [...] Reichsparteitage in Nürnberg. Die Gründung des Deutschen Kampfbunds gilt als wichtigstes politisches Ergebnis des Nürnberger "Deutschen Tages". de "Parademäßige Aufmärsche" in Franken 1923 40640 Marktbreit 40610 Nenzenheim 38125 Hersbruck 40636 Mainbernheim 38669 Neustadt a.d.Aisch 35595 Kulmbach 36607 Nürnberg Explosive Stimmung 36607 Nürnberg 11857535X Hermann Luppe 118615335 Wilhelm Sollmann 117048941 Hans von Hülsen Abordnungen aus ganz Deutschland 133383067 Heinrich Gareis 102642885 Prinz Ludwig Ferdinand von Bayern 118574841 Erich Ludendorff 119037521 Christian Roth 133383083 Adolf Heiß 118551655 Adolf Hitler 118619233 Julius Streicher Begeisterung der Polizei Aus einem Bericht des Staatspolizeiamts [...]
  • Oberbürgermeister
     Textstellen 
    [...] 118855239 Thomas Wimmer 119110407 Christian Ude 119472295 Georg von Schuh 11857535X Hermann Luppe 140062378 Martin Treu Die folgende Liste der Amtsinhaber in den beiden größten bayerischen Städten München und Nürnberg soll die Bedeutung vieler Stadtoberhäupter in anderen bayerischen Städten nicht schmälern. Oberbürgermeister von München 116256230 Wilhelm von Borscht 117109681 Karl Scharnagl 116500115 Karl Fiehler 118855239 Thomas Wimmer 118627414 Hans Jochen Vogel 119426137 Georg Kronawitter 114233365 Erich Kiesl 119110407 Christian Ude Oberbürgermeister von Nürnberg 119472295 Georg von Schuh 116599723 Otto Geßler 11857535X Hermann Luppe 116987448 Willy Liebel 13012088X Hans Ziegler 107774003 Otto [...]
  • Kunst (Weimarer Republik)
     Textstellen 
    [...] kulturelle Einrichtungen. Architektur 118662619 German Bestelmeyers 36607 Nürnberg 118913522 Paul Ludwig Troost 133512126 Oswald Eduard Bieber 118891987 Paul Schultze-Naumburg 11877798X Wilhelm Kreis 118691414 Theodor Fischer 11688200X Karl Badberger 118600915 Richard Riemerschmid 119113104 Hermann Leitenstorfer 41576 Augsburg 119393468 Thomas Wechs 11857535X Hermann Luppe 116701331 Ludwig Ruff 133664376 Robert Erdmannsdorffer 119372789 Otto Ernst Schweizer 11858071X Erich Mendelsohn 121598039 Peter Feile 39544 Würzburg 116671327 Fritz Landauer 36585 Fürth 124701671 Michael Kurz 32732 Bamberg 116626100 Otho Orlando Kurz 42901 Neu-Ulm 118660632 Dominikus Böhm 118557513 Jesu 118659421 Albert Bosslet 118914669 [...]
  • Wehrverbände in Bayern, 1918/19-1933
     Textstellen 
    [...] und rechtsradikalen Organisationen fielen in Bayern die republikanisch-linken oder linksradikalen Wehrbünde kaum ins Gewicht. Sie waren als Schutzreaktion gegen die Unterdrückungspolitik und die Putschversuche der politischen und paramilitärischen Rechten von 1920 bis 1923 entstanden und von Anfang an bewaffnet. 116932929 Friedrich Otto Hörsing 11857535X Hermann Luppe 36607 Nürnberg Der im September 1924 auf Reichsebene gegründete Rote Frontkämpferbund der KPD konnte sich im Wesentlichen ebenfalls nur in Nürnberg und in den kleinen Industriestädten Oberfrankens und der Oberpfalz etablieren. Nach dem bereits im Sommer 1925 verfügten Verbot durch die Bayerische Staatsregierung setzte er seine Wehrarbeit [...]
  • Deutsche Demokratische Partei in Bayern (DDP), 1918-1930
     Textstellen 
    [...] organisierten Linksliberalismus in Bayern. Politische Bedeutung in der bayerischen Landes- und Kommunalpolitik 116823739 Josef von Graßmann 39544 Würzburger 116185953 Robert von Piloty 118946226 Eduard Hamm Von 1919 bis 1928 war die DDP im Landtag vertreten, allerdings in deutlich abnehmender Stärke (1920: 14%, 25 Abgeordnete; 1924: 3,2%, 3 Abgeordnete). 11857535X Hermann Luppe 36607 Nürnberg 118930575 Hans Löffler 39544 Würzburg 13008350X Konrad Weiß 118619233 Julius Streichers 136149855 Rudolph Bing 133344568 Julie Meyer 133344576 Siegfried Guggenheimer 133365417 Richard Kohn Wichtige Organe und Zeitungen des bayerischen Linksliberalismus (z. B. die "Nürnberg–Fürther–Morgenpresse", die "Nürnberger Zeitung" [...]
  • Zweites Arbeiter-Turn- und Sportfest, Nürnberg, 18.-21. Juli 1929
     Textstellen 
    [...] unterstützt und gemeinsam für die Emanzipation kämpft. Schließlich waren Arbeitersportfeste Manifestationen im öffentlichen Raum, die die Stärke der organisierten Arbeiterbewegung zeigten. Die Wahl des Veranstaltungsortes Nürnberg: Symbolischer "Wink" an die Bayerische Staatsregierung 36607 Nürnberger 126032262 Cornelius Gellert 140257500 Fritz Wildung 11857535X Hermann Luppe 118728725 Paul Löbe 11879678X Carl Severing Zwischen Hochleistungssport und Breitensport Die aus allen Ländern des Reichs und auch aus dem Ausland angereisten Sportlerinnen und Sportler wurden zwar von der Nürnberger Arbeiterbevölkerung mit offenen Armen aufgenommen und untergebracht; sie mussten aber Anreise und Verpflegung aus eigener [...]
  • Fränkischer Kurier
     Textstellen 
    [...] der auch diese Zeitung betreffenden Schwierigkeiten in der Inflationszeit wurde sie zum 1. Oktober 1922 auf sechs Ausgaben pro Woche reduziert. Seit Juni 1923 erschienen bis 1930 wieder sieben Nummern in der Woche. Die Auflagen veränderten sich von 53.000 bei zwölf Ausgaben je Woche im Jahr 1920 auf rund 55.000 bei sieben Ausgaben im Jahr 1928. 11857535X Hermann Luppe Die Rechtstendenz verstärkte sich, als im Mai 1923 der halbe Anteil der Tümmels-Buchdruckerei vom damaligen Besitzer Otto Wilhelm Rauenzahner an die Maschinenfabrik Augsburg-Nürnberg (MAN) verkauft wurde. Die MAN selbst war zu mehr als zwei Dritteln im Besitz der Gutehoffnungshütte (GHH) in Oberhausen. Die ehemals liberale Zeitung [...]