Facebook

von 1384 Treffern sortiert nach

  • Hutten, Adelsfamilie
     Textstellen 
    [...] Ulrich von Hutten (1488-1523). de Die Ursprünge der Hutten 14061088X Johann von Hutten 140610014 Friedrich 140610081 Frowin Die vier Hauptlinien der Familie Hutten: Steckelberg, Gronau, Stolzenberg, Franken Schon bald fing das Adelsgeschlecht an, sich weithin zu verzweigen und sich nach neu hinzugewonnenen Besitzungen und Burgsitzen zu benennen. Ab dem 14. Jahrhundert teilte sich die Familie in vier Hauptstämme auf: 40919 Arnstein 40429 Birkenfeld Hutten-Steckelberg 140610200 Ulrich 140609520 Johann von Hutten 140610308 Margarete 140610510 Johann von Hutten zum Stolzenberg 14061057X Bartholomäus von Hutten zu Unterhutten Hutten-Gronau 140610707 Ludwig von Hutten 140610715 Ludwig von Hutten 14061074X [...]
    [...] 14061074X Ludwig von Hutten 140610936 Johann 118555049 Ulrich von Hutten 117073911 Frowin 39750 Brückenau 140638555 Johann 39809 Trimberg 140638857 Wolf Dietrich 39544 Würzburg 140639500 Johann Hartmann von Hutten Hutten-Stolzenberg 140646523 Hermann von Hutten 137805055 Friedrich 140647252 Hedwig von Rannenberg 140647473 Frowin 140648437 Conrad 140648593 Ulrich von Hanau Hutten-Stolzenberg-Hausen 14064864X Hans 117073903 Frowin 118647733 Albrecht II. 118579371 Maximilian I. 118613898 Franz von Sickingens Ludwig von Hutten-Stolzenberg (gest. 1532) als Stammvater der Unterlinien Salmünster, Soden und Steinbach 140648739 Ludwig von Hutten 117073938 Johann 137703317 Johann Hartmuth 140653929 Daniel [...]
    [...] 41266 Mainberg 140655492 Franz Ludwig von Hutten 140655573 Johanna Juliane von Bicken 117073873 Christoph Franz von Hutten 118587269 Balthasar Neumann 140656235 Peter Philipp 40016 Wechterswinkel 128807490 Conrad Wilhelm 11895685X Franz Christoph 123173507 Wilhelm Anton 140656448 Adalbert Philipp 32732 Bamberg 140656502 Philipp Wilhelm 14067070X Maria Dorothea Karolina Freiin von Rotenhan zu Merzbach 128712716 Friedrich Karl Adolf 140670858 Franz Christoph Hutten-Franken 11864775X Albrecht I. von Hohenlohe 116678798 Rudolf II. von Scherenberg 140674640 Erasmus von Hutten 117074047 Ludwig 117074020 Konrad 123227976 Johann Philipp Friedrich Freiherr von Hutten Soziale Stellung 118575449 Martin Luthers [...]
    [...] entsprachen meist regionalen Heiratskreisen, die den verwandtschaftlichen Zusammenhang stärkten. Familiengrablegen 11707392X Hans von Hutten 118625357 Ulrichs 140674950 Ursula 118555049 Ulrich von Hutten Wappen Das Wappen der Hutten zeigt zwei goldene Schrägrechtsbalken auf rotem Grund. Alle Familienstämme behielten den Wappenschild bei. Nur im Helmkleinod finden sich Unterschiede. Während die Steckelberger einen Flug (Flügel) wählten, führten die Stolzenberger und Franken einen wachsenden Männerrumpf, der Profil oder Vorderansicht zeigt. Bedeutende Familienmitglieder Ulrich von Hutten (1488-1523), Ritter, Poet, Humanist, Vagant, Publizist, Söldner und medizinischer Schriftsteller, ging aus der Hauptlinie [...]
  • Gespräch-Büchlin Herr Ulrichs von Hutten : Feber das Erst, Feber das Ander, Wadiscus oder die römische Dreyfaltigkeit, Die Anschawenden ...
     Textstellen 
    [...] de Beschreibung Ulrich von Hutten (1488-1523), der Sohn eines Kleinadeligen, ist vor allem für seine politisch-literarische Betätigung bekannt, die ihn namentlich zur literarischen Figur im 19. Jahrhundert werden ließ. Mit seiner Anklageschrift "Exhortatio et Carmina ad Maximilianum Caesarem" (1512) machte er den entscheidenden Schritt zur politischen Publizistik. Seit 1519 Parteigänger Martin Luthers, verfasste Hutten 1520 fünf lateinische Dialoge, in denen er die Kurie anprangert und eine Befreiung Deutschlands von Rom fordert. 1521 erschienen sie in deutscher Übersetzung unter dem Titel "Gespräch büchlin herr Vlrichs von Hutten. Feber das Erst. Feber das Ander. Wadiscus oder die Roemische [...]
  • Alzenau/Wilmundsheim, Freigericht
     Textstellen 
    [...] Landesherrschaft 118750410 Ruprecht von der Pfalz 118052632 Johann von Nassau Das Ende der Reichsfreiheit 118579371 Maximilian I. 118656724 Berthold von Henneberg 140784772 Reinhart von Hanau 140789405 Balthasar Forstmeister von Gelnhausen 117073903 Frowin von Hutten 118555049 Ulrich von Hutten 118613898 Franz von Sickingen 118560093 Karl V. Verfassung und Verwaltung in der Frühen Neuzeit Nach dem Tod des Mainzer Hofmeisters Frowin von Hutten ordneten Kurmainz und Hanau die Verwaltung ihres Amtsprengels 1529 neu. In einer gemeinsam ausgestellten Urkunde (sog. landesherrliche Begnadigung) sicherten sie im gleichen Jahr die Beibehaltung des Namens "Freigericht" zu und befreiten die Bewohner von "Bede [...]
  • Hutten, Ulrich von [Humanist, Dichter 1488-1525]
  • Hutten, Ulrich von [Humanist, Dichter 1488-1525]
  • Hutten, Ulrich von [Humanist, Dichter 1488-1525]
  • Reichsritterschaft, Kanton Odenwald
     Textstellen 
    [...] als Besitzer beim Ritterkanton immatrikulierter Güter: Domstift Speyer (Neckarsteinach)Domstift Worms (Neckarsteinach)Erbach-FürstenauKartause Grünau (Oberaltenbuch)Löwenstein-Wertheim (Rosenberg)Sicherer (Domeneck)Uhl (Domeneck) Ritterhauptleute im Kanton Odenwald 118593935 Philipp von Rieneck 132268914 Albrecht von Rosenberg 102526559 Bernhard von Hutten 124735053 Albrecht Christoph von Rosenberg 118828398 Philipp von Gemmingen zu Guttenberg 133669319 Karl Friedrich Reinhard von Gemmingen zu Bonfeld-Oberschloss Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
  • Maximilian ❬Römisch-Deutsches Reich, Kaiser, I.❭ [1459-1519]
  • Herth, Alexander: Dies secundus
     Textstellen 
    [...] de Herth, Alexander: Dies secundus. Das ist: Höchstbeglückter ... Hochfürstl. Erwöhlungstag deß ... Herrn Christophori Francisci, ... von Hutten zu Stoltzenberg ... zu einem würdigsten Bischoff zu Würzburg und Herzog zu Francken, den 2. Oct. 1724 Würtzburg 1725: Engmann. de Inhalt innen Textbeginn innen Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
  • Autorenporträt zu Christian Jakob Wagenseil
     Textstellen 
    [...] vor allem bei jungen Lesern das historische Interesse wecken sollen. Geschichtliche Werke stellen auch sein Versuch einer Geschichte der Stadt Augsburg (5 Bde., 1819-22) sowie seine Schriften über den Humanisten Ulrich von Hutten dar, mit dem sich Wagenseil fast 50 Jahre lang beschäftigt: 1783 gibt er den ersten Band der Sämmtlichen Werke Huttens heraus, 1800 publiziert er im Pantheon der Deutschen eine Skizze über Huttens Leben, aus der dann 1823 seine Biografie Ulrich von Hutten hervorgeht. Mit der Herausgabe des Gemeinnützigen Wochenblattes für Bürger (1781-86) nimmt Wagenseil zum ersten Mal seine Aufgabe als Volksschriftsteller wahr und setzt diese mit der Edition des Litterarischen Almanachs [...]