Facebook

von 11 Treffern sortiert nach

  • Feurjo! 1919
     Textstellen 
    [...] de Beschreibung Zwischen Juli und Oktober 1919 erschien in einer Auflage von bis zu 100.000 Stück das antibolschewistische Wochenblatt "Feurjo". Ihr Herausgeber war der "Heimatdienst Bayern für Ordnung, Recht und Aufbau", der von der bayerischen Abteilung der Reichswehr, dem Aktionsauschuss der bürgerlichen politischen Parteien, dem regionalen "Bürgerrat" und verschiedenen Wirtschaftsverbänden getragen wurde. Sie warben für den Eintritt in die Einwohnerwehren und eine Organisation des Bürgertums in Bürgerräten. Wie ihr Titel bereits andeutet, sah "Feurjo" seine Hauptaufgabe darin, vor der Gefahr eines von "landfremden Elementen" verursachten bolschewistischen Flächenbrandes zu warnen. Als abschreckendes Beispiel wurde dabei in einer ihrer ersten Ausgaben die Münchener Räterepublik angeführt, wobei dem Leser vorrangig die Folgen der von dieser verursachten Misswirtschaft vor Augen geführt werden. Diese belief sich nach Angaben des Blattes auf einen finanziellen Schaden von 200 Millionen Mark, die von der Lebensmittelversorgung abgeschnittene Stadt München sei nur knapp einer Hungerkrise entgangen. Langfristig sei die bayerische Wirtschaft durch von Mitgliedern der Räterepublik angefertigte Geldscheinfälschungen und den Vertrauensverlust auswärtiger Handelspartner in den Geschäftsstandort München geschädigt worden. Ausgeklammert in dieser Darstellung werden freilich die verheerenden Auswirkungen, die der Erste Weltkrieg auf das Wirtschaftsleben der Stadt hatte. Datum: 2018 Daniel Rittenauer CC0 [...]
    [...] rrI Md Drück Buchdrucker und Deriassapstall Ear Gerb München Ar4 it iAi k r D r wtwurMch jär di SchrM ikuq F Ux1München Bürger Schließt Such zusammen ln bee machtvollen Organisation [...]
    [...] Mons Drrlag und Druck Buchdrucker und DerlagsavMt Carl Gerber München Angertersira e 2 Verantwortlich für die Schulleitung Felix Me er München Bürger Schließt Luch zusammen in der machtvollen Organisation des [...]
    [...] Kommissions Verlag und Druck Buchdruckerst und Derlagsansialt Carl Gerber München Angerlorfilraße 7 Verantwortlich für die Schriftleitung Felix Mets er München Bürger Schließt Such zusammen in der machtvollen Organisation des [...]
    [...] Kommissions Derlag und Druck Buchdruckerei und Derlagsonsialt Carl Gerber München AngertorsirajZe 2 Verantwortlich für die Schrijtleitung Felix Merzer München Bürger Schließt Euch zusammen in der machtvollen Organisation des Reichs [...]
  • [Kurt Eisner zum Gedächtnis!] : [Kleine Drucksachen]
     Textstellen 
    [...] Zentrale München Dadiauerstraße 31 Alle nverlrieb Lemu Zentrale Mügffietfr Dachjauerstraße 31 Ts CD S cd Alleinvertrieb Lemu Zentrale München Dachauerstraße 31 13 o C v Alleinvertrieb Lemu Zentrale München Dachauerstraße [...]
    [...] 1 iil ft 1 u5 ä B s ri v aii Aufruf an die Bevölkerung der Stadt München Morgen MITTWOCH ist Landes trauertag anläßlich der Bestattung von Kurt Eisner Es ziemt sich daß [...]
    [...] Nussbaumstraße Send Iingertorplatz Müller Frauenhofer Ohlmüllerstraße Nockherberg Edel weiß Tegernseerland und Martin straße München den 25 Febr 1919 Die Bestattungskommission Dr Merkle Florath V Oruik oon lllaf Steincba mündjeii [...]
    [...] bie Stelle ber biesmöcfyigen Stummer tritt bas heutige teners ebenbblatt wl Scifth oon Wilhelm ölhcr München Sluguftenftcaße 47 Herausgeber unb Verleger Wilhelm taemet zum Tode des yründers der Republik des jtänister [...]
  • Ein Jahr bayrische Revolution im Bilde : = Photobericht Hoffmann
     Textstellen 
    [...] de Beschreibung Im Herbst 1919 erschien in einer Auflage von 10.000 Stück die 32seitige Broschüre "Ein Jahr bayerische Revolution im Bilde". Die mit 130 schwarz-weiß Abbildungen versehene Propagandaschrift, die schnell vergriffen war und bereits Anfang Januar in einer gleich großen, zweiten Auflage nachgedruckt wurde, stellt eines der wirkmächtigsten zeitgenössischen Rezeptionswerke zur Revolutionszeit in Bayern dar. Es steht am Anfang antirevolutionärer Propaganda rechter und rechtsextremer Kreise. Nicht nur ist die Auswahl der darin abgedruckten Illustrationen pointiert, zahlreiche der verwendeten Bilder sind darüber hinaus gestellt oder nachbearbeitet. Urheber dieses "Photoatlasses" war der Pressephotograph Heinrich Hoffmann (1885-1957), der 1909 in München ein Porträtstudio eröffnete und später wichtigster Bildberichterstatter für Adolf Hitler (1889-1945) und die NSDAP werden sollte. In seiner einseitigen und offen antisemitischen Darstellung beschreibt Hoffmann die Revolutionszeit als Periode, die sich ausschließlich im Chaos erschöpfte. Während die demokratischen Errungenschaften so gut wie keine Erwähnung finden, wird die Eskalation der Ereignisse im Frühjahr 1919 ausführlich thematisiert, wobei eine bewusste Verwischung der Revolution vom 7. November 1918 und der Münchener Räterepublik erfolgt. Auf der einen Seite stehen dabei die mordenden Exponenten der Revolution, auf der anderen Seite die ordnungsstiftenden reaktionären Angehörigen von Reichswehr und Freikorps. Datum: 2018 Daniel Rittenauer CC0 [...]
  • Ein Jahrhundert bayerischen Verfassungslebens
     Textstellen 
    [...] de Beschreibung Zum 100. Jubiläum der bayerischen Verfassung von 1818 sollte im Auftrag der königlichen Regierung eine Festschrift herausgegeben werden. Eigentlich sollte der Staatsrechtler Professor Anton Dyroff (1864–1948) die Festschrift verfassen. Dyroff sagte aus Termingründen ab, weshalb Innenminister Friedrich von Brettreich (1858–1938) Professor Michael Doeberl (1861–1928) mit der Festschrift betraute. Doeberl war zu dieser Zeit Ordinarius für Bayerische Landesgeschichte an der Ludwig–Maximilians–Universität in München. Pünktlich zum Jubiläum lag die Festschrift vor. Im Vorwort führt Doeberl aus, dass er keinen vollständigen Überblick über die bayerische Verfassungsentwicklung liefern, sondern aus seiner Sicht wichtige Etappen darstellen wollte. Zu möglichen und nötigen Reformansätzen äußert sich Doeberl sehr vorsichtig und schildert ausführlich die Bemühungen um eine Reichsratskammerreform. Trotz der mit Bedacht gewählten Formulierungen beschwerte sich Karl Ernst Fürst Fugger von Glött (1859–1940), der Präsident der Kammer der Reichsräte, beim Innenminister über Doeberls Festschrift. Im Einverständnis mit Ministerpräsident Otto von Dandl (1868–1942) gestand der Innenminister in seiner Antwort an Fugger von Glött ein, dass auch er nicht mit allen Inhalten der Schrift einverstanden sei. Trotz dieser intern geäußerten Kritik der Regierung wurde Doeberls Darstellung überwiegend positiv aufgenommen. Datum: 2018 Laura Scherr CC0 [...]
    [...] den Herren Geheimem Hofrat Pro fessor Dr Dyroff Oberregierungsrat Korn und Bibliothekar Dr Hilsenbeck München im Frühjahr 1918 Der Verfasser IV Inhalt Seite Vorwort1................... m Inhalt1...................... V 1 1Kapitel [...]
    [...] auch eine verfassungsmäßige Organisation geben und diese selbst auf Gebiete erstrecken wollte die in München als innere Landesangelegenheiten angesehen wurden insbesondere auf die Rechtsverhältnisse der Mediatisierten Grund genug [...]
    [...] Man vergleiche dic Kundgebungen der Lehrer und Schüler des altbayerischcn Lyzeums und Gymnasiums in München mit der Stimmung und Haltung der fränkischen Universität Erlangen Mit dem Zusammenbruche des Zeitalters [...]
    [...] hiezu gegebenen Verheißungen so allgemein geäußert worden daß er den König gebeten habe hier in München solche prüparatorische Arbeiten über diesen Gegenstand anzuordnen daß Bayern für jeden Fall gefaßt sei [...]
  • Das neue Bayern : politische Reden
     Textstellen 
    [...] 1918 in einer Wählerversammlung in München vor vielen Tausenden von Zuhörern hielt Als Nachfolger Voll mars führte er damals Reichstagskandidat für den früheren Wahlkreis München II u a folgendes aus Wenn [...]
    [...] schen Partei bezeichnet hat Seine Rede in der Reichstags Wählerversammlung am 23 Oktober 1d18 in München gibt nach der Münchner Post hievon ein klares Bild Wenn nach dein Umsturz tatsächliche Arbeit [...]
    [...] auch die Rede Auers die er am 16 Ja nuar 1919 in einer vom Sozialdemokratischen Verein München einberufenen Versammlung im Thomasbräu über Die Bedeutung der Wahlen zur Deutschen Nationalversammlung hielt Die [...]
    [...] der Landarbeit für immer den Rücken Er suchte und fand in einem größeren Handelsgeschäfte in München zunächst Stellung als Ausgeher Ein innerer Drang nach wer terer Ausbildung und Belehrung veranlaßte [...]
  • Bayerisches Gesetz- und Verordnungsblatt 1949
     Textstellen 
    [...] Starnberg i Wolfratshausen 5 Bundeswahlkreis München Nord Stadtkreis München Stadtbezirke 5 6 7 13 22 26 27 28 33 6 Bundeswahlkreis München Ost Stadtkreis München Stadtbezirke 14 15 17 18 [...]
    [...] 30 31 32 7 Bundeswahlkreis München Süd Stadtkreis München Stadtbezirke 1 4 8 12 16 19 24 34 36 41 8 Bundeswahlkreis München West Stadtkreis München Stadtbezirke 20 21 23 25 [...]
    [...] Verordnungsblattes München 22 Reitmorstraße 29 11 Tri 32661 210 Postscheckkonto München 63611 MI Genehmigung der Militärregierung Bayerns herausgegeben vom Information umd Presseamat der Bayer Staats reederung München Prinzregentenstr [...]
    [...] ä regle ung München Prinzregentenstr 1 Hedaktion Dr jur Hanns W Schrnld München 22 H tnJ isU 2S II i 3 26 61 210 Druck Hermann Vitalowltz Co München 15 Bayerstr [...]
  • Bayerisches Gesetz- und Verordnungsblatt 1946
     Textstellen 
    [...] ausgeber und Schriftleitung Presseamt der Bayerischen Staatskanzlei München Prinzregentenstraße T ick Neue Münchner Verlags GmbH München 15 Auslieferung Hauptmünzamt München Hofgraben 4 CF S3 Bayerische Gesetz u Verordnungsblatt [...]
    [...] Bank München Hamburg und Frank furt a M Bayer Staatsbank München Bayer Hypotheken und Wechselbank München Bayer Vereinsbank München Bankhaus Merck Finck Co München Bankhaus Seiler Co München München 1 [...]
    [...] Bank München Hamburg and Frank furt a M Bayer Staatsbank München Bayer Hypotheken und Wechselbank München Bayer Vereinsbank München Mssrs Merck Finck Co Bankers München Mssrs Seiler Co Bankers München München [...]
    [...] Augsburg and Augsburg Bankhaus August Lenz Co München Bankhaus August Lenz Co München Bankhaus Seiler Co München Bankhaus Seiler Co München München 6 März 1946 Munich 6th March 1946 Süd [...]
  • Bayerisches Gesetz- und Verordnungsblatt 1948
     Textstellen 
    [...] deutscher Erzieher München 23 Leopoldstr 4 München 2 Marsstr 23a München 22 Widenmayerstr 90 München 22 Ludwigstr 12 München 23 Clemensstr 55 3 München 15 Sonnenstr 2 1 München 22 Ludwigstr [...]
    [...] Ludwigstr 12 München 2 Karolinenplatz 9 München 22 Sternstr 3 München 15 Häberlstr 19 München l Tal 18 rv München 9 Deisenhofener Str W 93 Coburg Herrengasse n München 2 Neustätterstr [...]
    [...] verein A G München 2 Sendlinger Str 56 München 23 Leopoldstr 6 München 2 Maximiliansplatz 9 1 München 2 Maximiliansplatz 8 1 Nürnberg Sulzbacher Str 4 München 15 Beethovenplatz 4 [...]
    [...] Bayerische Staatsbank München mit sämtlichen Nieder lassungen II A 1Bayerische Handelsbank München Bayerische Hypotheken Sc Wechselbank München mit ihren sämtlichen Zweigniederlassungen Bayerische I andeskulturrentenanstalt München Bayerische Landwirtschaftsbank [...]
  • Bayerisches Gesetz- und Verordnungsblatt 1947
     Textstellen 
    [...] Presseamt der Bayerischen Staatskanzlei München PrlnzregentenstraQe 7 Druckt Neu Münchner Verlags GmbH München U Auslieferung Hauptmüniamt München Hofgraben Bayerisches Gesetz u Verordnungsblatt Nr 61München den 5 März11947 Oberbergpollzelliche [...]
    [...] Presseamt der Bayerischen Staatskanzlei München Prlnzregentenstrafle 1 Bruck Neue Münchner Verlags GmbK München u Auslieferung Hauptmünzamt München Hofgraben t Bayerisches Gesetz u Verordnungsblatt fiJr 71München den 18 März11947 Inhalt [...]
    [...] Bayerischen Staatskanzlei München Prinzregentenstraße 7 Druck Neue Münchner Verlags GmbH München 13 Auslieferung Hauptmünzamt München Hofgraben 4 Gesetz u Verordnungsblatt m i i mmmmmmmmmm ijj Nr 81München den 3 [...]
    [...] Bayerischen Staatskanzlei München PrinzregentenstraBe 7 Druck Neue Münchner Verlags GmbH München M Auslieferung Hauptmünzamt München Hofgraben 4 Nadidnids J Bayerisches Gesete u Verordnungsblatt Nr 101_1_München den 14 Juni11947 [...]
  • [...] Weg zum modernen Staat am 27 Mai 1968 Herausgegeben von der Bayerischen Staatskanzlei München 1968 Bayerische Staatsbibliothek München y4 07 J G 7 7f Bayerns Entwicklung zum modernen Verfassungsstaat 1799 bis 1818 [...]
    [...] wir hauptsächlich aus die Berichte der bayerischen Ge sandten naA München und die Berichte der fremden Ge sandten aus München Erste Andeutungen über eine fällige neue Verfassung machten fast gleichzeitig [...]
    [...] erweitert Der Vortrag selbst stützt sich auf folgende Quellen Geheimes StaatsarAiv München Akt MA 70 313 GesandtenberiAte aus München 1814 1848 Abteilung I Die Berichte der französischen Gesandten Band I [...]
    [...] der Pfalz die zu den stärksten Steuerzahlern gehörte auf nationale Ver tretung des Staates in München statt auf provinziale in den einzelnen Bezirken wußte schon sechs Wochen vor dem AbsAluß der [...]