Facebook

Train, Elisabeth von (bürgerlicher Name: Elisabeth Hildebrand): um 1760 Berchtesgaden — 1811 Über das Objekt
  • https://bavarikon.de/object/UBR-BOS-0000P800XTB00032
  • Train, Elisabeth von (bürgerlicher Name: Elisabeth Hildebrand): um 1760 Berchtesgaden — 1811
  • Bürgerstochter aus Berchtesgaden. Versuchte zunächst ihr Glück am kurfürstlichen Hof in München. Dann in Regensburg am Hof der Fürsten von Thurn und Taxis, wo sie „mit gewissen ökonomischen Aufsichten beschäftigt" war. Fürst ? C. Anselm heiratete sie gegen den Widerstand breiter Adelskreise, verstieß sie dann. Beider Sohn ist Nikolaus Joseph von Train (1787-1854). Am Ende ihres Lebens verschuldet und wegen Fälschung vor Gericht.
  • Erweiterte Beschreibung
  • 1983
    • Train Elisabeth von (bürgerlicher Name: Elisabeth Hildebrand)
  • Universitätsbibliothek Regensburg
  • Universitätsbibliothek Regensburg
    • GND-ID - Identifikator: 136870430
  • Metadaten-Lizenz: CC0
  • 2014-05-10

Bürgerstochter aus Berchtesgaden. Versuchte zunächst ihr Glück am kurfürstlichen Hof in München. Dann in Regensburg am Hof der Fürsten von Thurn und Taxis, wo sie „mit gewissen ökonomischen Aufsichten beschäftigt" war. Fürst ? C. Anselm heiratete sie gegen den Widerstand breiter Adelskreise, verstieß sie dann. Beider Sohn ist Nikolaus Joseph von Train (1787-1854). Am Ende ihres Lebens verschuldet und wegen Fälschung vor Gericht.

Train, Elisabeth von (bürgerlicher Name: Elisabeth Hildebrand): um 1760 Berchtesgaden — 1811

1983

Genealogisches

(verh.) ? Carl Anselm v. Thurn und Taxis (1733-1805).

Literatur

R. Reiser, Adel. Stadtleben im Barockzeitalter. Eine Darstellung des internat. Gesandtenlebens am Immerwährenden Reichstag zu Regensburg (= MBM17), 1969. rr