Facebook

Marius, Simon: 8. 1. 1573 Gunzenhausen — 26. 12. 1624 Ansbach; Astronom Über das Objekt
  • https://bavarikon.de/object/UBR-BOS-0000P523XTB00013
  • Marius, Simon: 8. 1. 1573 Gunzenhausen — 26. 12. 1624 Ansbach; Astronom
  • Ausbildung an der Ansbacher Fürstenschule in Heilsbronn, neben dem dortigen Unterricht in Mathematik und Astronomie eigene Studien. 1601 Reise zu Tycho Brahe nach Prag und Stipendium für das Medizinstudium an der Universität Padua, Rückkehr 1605. Seit 1606 Hofastronom in Ansbach. Nach großzügiger Ausstattung durch einen Mäzen (venezianische Linsen) gleichzeitig mit Galilei Entdeckung und Beschreibung der 4Jupitermonde 1610, erbitterter Streit um die Priorität. Seit 1607 Mitarbeit an den für Ansbach gedruckten Kalendern, Voraussagen für den meteorologischen Verlauf des Jahres nach dem Stand der Gestirne auf mehrere Jahre, zudem seit 1606 ein jährliches „Prognosticon astrologicon". Zahlreiche zuverlässige Beobachtungen, nachzulesen in seinen Aufzeichnungen. Für weitere Geltung fehlte es ihm an Geld bzw. an Gönnern.
  • Erweiterte Beschreibung
  • 1983
    • Marius Simon
  • Universitätsbibliothek Regensburg
  • Universitätsbibliothek Regensburg
    • GND-ID - Identifikator: 11885979X
  • CC0
  • 2014-04-01