Facebook

Dürer, Albrecht d. Ä: 1427 Gyula/ Ungarn — 20. 9. 1502 Nürnberg; Goldschmied Über das Objekt
  • https://bavarikon.de/object/UBR-BOS-0000P171XTB00042
  • Dürer, Albrecht d. Ä: 1427 Gyula/ Ungarn — 20. 9. 1502 Nürnberg; Goldschmied
  • 1444 Erste urkundliche Erwähnung in Nürnberg in einer Liste von Armbrust- und Büchsenschützen. Nach Wanderschaft 1455 Rückkehr nach Nürnberg und Geselle bei dem Goldschmied?H. Holper. 1467 zusammen mit seinem Schwiegervater im Amt des Silberzeichnens und Goldstreichens. 1467 Nürnberger Bürgerrecht, 1468 Meisterrecht. 1470 Abwäger und Probierer der Heller-Schrötlinge. 1475 Kaufeines Hauses an der Ecke Obere Schmiedgasse/Burgstraße in Nürnberg. 1482-1488 Geschworener seines Handwerks und Obmann. 1482 Gassenhauptmann. 1483 Inhaber einer Kuxe am Bergbau in Goldkronach. Seit 1480 Inhaber eines Ladens am Rathaus zum Verkauf seiner Arbeiten. Im Auftrag des Patriziats Anfertigung von Gold- und Silbergegenständen. Er war der Lehrmeister im Goldschmiedehandwerk seines Sohnes ? Albrecht d. J.
  • Erweiterte Beschreibung
  • 1983
    • Dürer Albrecht d. Ä
  • Universitätsbibliothek Regensburg
  • Universitätsbibliothek Regensburg
    • GND-ID - Identifikator: 117751669
  • Metadaten-Lizenz: CC0
  • 2014-05-12