Facebook

Metastasio, Pietro (1698-1782); Textverfasser: Arie "Ah non son io che parlo / Misera dove son" Über das Objekt
  • https://bavarikon.de/object/BSB-MUS-00000BSB00064645
  • Arie "Ah non son io che parlo / Misera dove son"
  • Erweiterte Beschreibung
    • Metastasio, Pietro (1698-1782); Textverfasser
    • Mozart, Wolfgang Amadeus (1756-1791); Komponist
  • 1781
  • score: 12f, 22,7 x 31,6 cm
    • Italienisch
    • Ah non son io che parlo, S, orch, KV 369, Es-Dur - BSB Mus.ms. 1582 : [caption title:] N r o 1. Scena [later added with pencil:] 7. Misera dove son // Ah non so io quel [on the right:] di Wolgango[!] Amadeo Mozart mpa // Monaco li 8 di marzo 1781
    • Misera dove son
    • Ezio. Excerpts
    • Cim. 379 h
    • Musikalische Cimelien der Bayerischen Staatsbibliothek
  • Bayerische Staatsbibliothek
  • Bayerische Staatsbibliothek
    • BVB-ID - Identifikator: BV039535551
    • Bayerische Staatsbibliothek - Signatur: Mus.ms. 1582
    • URN - Identifikator: urn:nbn:de:bvb:12-bsb00064645-2
  • http://www.nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bvb:12-bsb00064645-2
  • CC0
  • Provenienz: Mayer, Joseph Maria. - Paumgarten, Josepha von // Autograph. - Altsignatur: Cim. 379 h. - f.1r: Stempel: BIBLIOTHECA REGIA MONACENSIS. - Foliierung von Julius Joseph Maiers Hand. - Auf dem Vorsatzblatt: "Vgl. v. Köchel N|o 369." Auf der Rückseite des Vorsatzblattes: "Dieses Autograph wurde der kl. Hof= und Staatsbibliothek am 13|t December 1860. vom kl. Oberappellationsgerichts=Secretär Joseph Maria Mayer geschenkt, welcher das=selbe bei einem Trödler entdeckt und erworben hatte. München 14. December 1860. Julius Jos. Maier.". - Zahlreiche Zusätze auf f.1r: Am rechten Rand: "Diese Partitur ist unzweifelhaft Mozarts Handschrift. Otto Jahn." Ganz oben, rechts neben der Nummer: "à la Comtesse de Paumgarten Veuve." Es handelt sich um Josepha Gräfin Paumgarten, geb. Lerchenfeld-Sießbach. Der Eintrag stammt nach MünsterG 1973 von Josepha von Paumgartens Hand. - Auf dem vorderen Buchdeckel, innen: Alte Signatur; "Wolfg. Am. Mozart. | Autograph."; "Ausstellung!"; "Gedruckt Moz. Werke (pr. 2° 2853) Serie 6 N|o 21." [alte Mozart-Ausgabe]. - f.12v, Stempel: K. B. Hof- u. Staats- | Bibliothek | MÜNCHEN.. - Bei der Datierung ergibt sich nach MünsterG 1973, p.157 eine Unstimmigkeit, da Mozart sich vom 7.-10.03.1781 in Augsburg aufgehalten haben soll. - Die Inventarnummer 29/13 auf der ersten Partiturseite verweist auf das Akzessionsjournal p.29, no.13. Dort findet sich ein Eintrag zu der Handschrift vom 12.12.1860: "W.A. Mozart Scena ed Aria. Monaco 8. Marzo 1781. Autograph". Die Überschrift: "Von Oberappelgerichtssecretär Jos. Maria Mayer.". - watermark pictures in NMA, ser.X (Supplement)/33/2, no.53
  • 2016-07-19