Facebook

von 46 Treffern sortiert nach

  • Zschokke, Heinrich: Baierische Geschichten
     Textstellen 
    [...] für Unser Seelenheil zu verrichten Den Armen in München und Altenstting waren Almosen zu vertheilen es wurden an 7674 Personen in München jeder l2 kr gegeben und 5«X fl eilfertigst [...]
    [...] Karl Theodor über Baiern Noch felbiges Tags vor Sonnenuntergang wurden die Thore der Stadt München wieder eröffnet und die Worte jener Verkündung von einem Herold feierlich in den Straßen [...]
  • Zschokke, Heinrich: Baierische Geschichten
     Textstellen 
    [...] stellen Westenried er Beitr 1 2Z3 ff.)und Gut ner München während des dreißigjährigen Kriegs gründlich dar 219 Im I 1793 hatte München achtundfünfzig Kaffeehäuser und hundertundacht Bierwirthschaften Westenrieder Beitr [...]
    [...] in München auch wenn das Lechel Nymfenburg Schiesheim und Fürstenried dazu gerechnet waren 37,8-40 Seelen General-Konspekt deö Real und Per sonalstandes der kurf Haupt und Residenzstadt München uNN [...]
    [...] 22 mit ihr die Unzucht der Sitten Eine Hälfte Li Wie Gewerböfleiß und Handel von München seit dem dreißigjährigen Kriege sanken und noch unter Karl Theodors Herrschaft nicht die alte [...]
  • Zschokke, Heinrich: Baierische Geschichten
     Textstellen 
    [...] de Zschokke, Heinrich: Baierische Geschichten Aarau 1816: Sauerländer. de Inhalt Textbeginn Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. München LandShut Straubing Bttrgßausen und Amderg lieferte Gnade und Vergessung des Vergan genen war feierlich ausgekündet worden aber die Ver Haftungen dauerten [...]
    [...] dauerten fort Viele ansehnliche Bürger des Landes wurden in München und andern Städten zum Tode verurtheilt und qualvoll hingerichtet die Gemeinden ohne Schonung mit Beherbergung der Krieqsknechte mit [...]
    [...] seiner Seufzer Verantwortlichkeit Vielen bangte nun selbst für die Tage der jungen Fürsten zu München Z oder daß diese Unglücklichen in das Innere Oesterreichs entführt Opfer von Kaiser Josephs [...]
    [...] wurde Hofmann einer von den Tbeilbaber des Ausgandes wegen verdächtiger Reden und Schriften nach München geführt und geviertheilt IKestr Lurox Lahr17«7 l34 iZZ l'out ce qui est ü eriin^re e'est [...]
  • Zschokke, Heinrich: Baierische Geschichten
     Textstellen 
    [...] in München behauptet Im I 467 472 4 2 Herzog udwigs Hönde mit Augsburg Stiftung der Hohen Sckule u Ingolstadt Wissenschaftlicher Zustand Im I 467—1472 424 5 Di Brüder von München versöhnen [...]
    [...] 39Z o Schlacht bei Giengen Friede Im I 462 463 4os t Herzog Albrecht III in München stirbt Von der SemüthSart seiner Söhne Johannes III Sigmund nd lbrecht IV Im I 460 [...]
  • Zschokke, Heinrich: Baierische Geschichten
     Textstellen 
    [...] 1462 WS 10 Schlacht bei Giengen Kriede Im I 1462-1463 4 2t Herzog Albrecht III in München stirbt Von der Eemüthsart seiner Söhne Johannes III Sigmund und lbrecht IV Im I 1460 [...]
    [...] 1467 40 Dritter Abschnitt Die WtederherAellung von BaiernS Einheit 1 Wie Albrecht Alleinberrschaft in München behauptet gm I 1467 1472 41S L Herzog Ludwigs Händel mit Augsburg Stiftung der hohen [...]
    [...] hohen Schule zu Ingolstadt Wissenschaftlicher Sustand Im I 1467 1472 424 S Di Brüder n0n München nerKbnen sich Herzog Georg Hochzeit Der reiche Ludwig Airbt Im Jahr 1473 1479 435 4 Verbesserung [...]
  • Zschokke, Heinrich: Baierische Geschichten
     Textstellen 
    [...] Sauerländer. de Inhalt innen Textbeginn Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. Zl9 deter Forscher hieß oenLemeinnützizen Ober richter der Stadt München Michael Adam von Bergmann welcher die ältesten Schicksale seiner Vaterstadt ins Licht trug den [...]
    [...] Pfalzgrafen Friedrich im Iuhr 619 ins Elend gefolgt 2 Geb den 16 August 17ZZ zu München wo er auch den 2 Mai 1783 starb Geb zu Munchen den 17 Mqiz^Mt starb [...]
    [...] 2.Z Geb zu Freising den 1Z Iänner 722 gest den 16 Heum 1795 Geb zu München den 29 Brachmonat 1733 gest den 22 Winterm 1788 22S Eines Bauern Sohn von Stöckelberg [...]
  • Zschokke, Heinrich: Baierische Geschichten
     Textstellen 
    [...] Söhnen wie vormals zu München Der Hauöfriede ward wenigstens öffentlich nicht gebrochen so lange Herzog Johann lebte tt Di Herloge Ernst und Wilhelm in München Fortsetzung der Unruhen Kaum [...]
    [...] beim Regierungsantritt ErnstS und Wilhelms darthar dessen Scharfsinn die Scadtbücher und Knmmerrechnungen von München zur Aufklärung dieses Verwirrung volleu Zeitraums lehrreich machte K5 LandSberg Pfaffenhofen Dachau Wellheim [...]
  • Zschokke, Heinrich: Baierische Geschichten
     Textstellen 
    [...] Beirr i 253 ff und S u t ner München während des dreißigjährigen Kriegs gründlich dar 219 Im I 1793 hatte München achtundfünfzig Kaffeehäuser und hundertundacht Bnrwirthschaften Westevrieder Beitr [...]
    [...] sich in München auch wenn das Lechel Nymfenburg Schlcisheim und Fürs dazu gerechnet waren 37,84u Seelen General-Konspekt des Real und Per svnalstandes der kurf Haupt und Residenzstadt München z n [...]
    [...] 22 mit ihr die Unzucht der Sitten Eine Hälfte 218 Wie Gewerbssseiß und Handel von München seit dem dreißigjährigen Kriege sanken und noch unter Karl Theodors Herrschaft nicht die alte [...]
    [...] Maximiliansvorstadt Ludwigs orstadt Isarvorstadt 60,000 Seelen C h r M l l e r s München i os 369 der Einwohner lebte von dem Aufwand der andern Der vierzigste Mensch aber [...]
  • Zschokke, Heinrich: Baierische Geschichten
     Textstellen 
    [...] ansgewähltt Gefellschaft deutscher Künstler Am zchnttn Winter monds des Jahrs 1771 führte er zu München daS erste ordentliche Schauspiel auf So schuf er der Hauptstadt eine deutsche Bühne welche [...]
    [...] Von diesem Standpunkt betrachtete der kurfürstliche Gelehr tenverein die Aufnahme deutscher Schauspielkunst zu München Mit jener Liebe die ihm Alles zum heilt gen Kleinod machte was Segen oder Zierde [...]
    [...] lian Josephs ihre Beschirmerin und der Gesellschaft das ältere Schauspielhaus eingeräumt So stieg in München und von der Hauptstadt durch ganz Baiern ein neuer Geist uf Es regte sich [...]
  • Zschokke, Heinrich: Baierische Geschichten
     Textstellen 
    [...] mit Gewalt in ein Recht setzte welches ihm nicht versagt werden konnte Die Bürger von München halfen ihm dazu redlich Sie waren im Herzen gegen die andern Fürsten denen sie noch [...]
    [...] gen Dachau kamen und auf den Knien Schonung erfleh ten Wie die Heeren darnach gen München ritten muß ten alle Bürger ihnen vor dem Thor entgegen gehn fnß fällig der Stadt [...]
    [...] alte beträchtliche Geldschuld erlassen und reiche Geschenke dazufügen Dann ward die neue Beste in München gebaut also daß die Herren bei Tag und Nacht zur Stadt ein und ausreiten konnten [...]