Facebook

von 1350 Treffern sortiert nach

  • München
     Textstellen 
    [...] de München Die bayerische Residenzstadt München steht exemplarisch für das Herzogtum Bayern und damit für die katholische Gegenbewegung zur Reformation. Die Herzöge Wilhelm IV. von Bayern (1493-1550, Herzog 1508-1550) und Ludwig X. (1495-1545, Herzog 1514-1545) entschieden religionspolitische Maßnahmen für ihre Landesteile gemeinsam. Martin Luther Regensburg Reformordnung des Klerus Martin Jäger Matthias Bader [...]
  • ORT München
  • ORT München
  • LANDKREIS München
  • GEMEINDE München
  • ALTLANDKREIS München
  • ORT München
  • AMTSGERICHT München
  • Borstei, München
     Textstellen 
    [...] de Wohnquartier im Nordwesten Münchens, zwischen 1924 und 1929 von dem Bauunternehmer und Architekten Bernhard Borst (1883-1963) errichtet und seit 1929 nach ihm benannt. de Die Borstei in München - ein konservatives Siedlungsmodell 11866199X Bernhard Borst 2215 München Von der Villa über das Reihenhaus zum Siedlungsbau 119134454 August Exter 118691414 Theodor Fischer Der Architekt als Erzieher und Mäzen 118760661 Alwin Seifert Konservatives Siedlungsmodell In seiner Siedlung schuf Borst eine bürgerliche Kultiviertheit, eine an visuellen Reizen reiche Beschaulichkeit und eine von Individualität und Privatheit geprägte Form des Zusammenwohnens, die sich ausdrücklich unterschied vom genossenschaftlich [...]
    [...] auch Künstler). Die Siedlung wurde im Zweiten Weltkrieg nur geringfügig in Mitleidenschaft gezogen. Sie ist heute noch wegen ihrer Wohnqualität sehr geschätzt, was sich auch in einer geringen Fluktuation der Mieter ausdrückt. Die Borstei ist Eigentum einer Erbengemeinschaft und geht nach dem Tode des letzten Enkels von Bernhard Borst an die Stadt München über. Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
  • Stadtkommandantur München
     Textstellen 
    [...] de Die Stadtkommandantur München war eine von mehreren Kommandanturen in der bayerischen Armee. Sie verwaltete den Standort München. Damit war sie neben dem Polizeipräsidium für die innere Sicherheit verantwortlich. Bei Unruhen konnte sie direkt eingreifen, so etwa nach der Revolution von 1918 und während des Hitler-Putsches 1923. Sie behielt ihren Charakter als militärische Einrichtung auch unter zivilen Kommandanten. de Kommandanturen in der bayerischen Armee 2172 Ingolstadt 42362 Lager Lechfeld 39821 Hammelburg 29882 Grafenwöhr 2215 München Stadtkommandantur München Am Standort München besaß die Kommandantur (bis 1872: "Kommandantschaft") zur Zeit des Königreichs vor allem repräsentativen [...]