Weiden, Constantin Ludwig Frhr. von: 28. 12. 1771 Schonungen/Ufr — 3l. 3. 1842 München; Jurist

Über das Objekt
  • http://bavarikon.de/object/UBR-BOS-0000P848XTB00032
  • Weiden, Constantin Ludwig Frhr. von: 28. 12. 1771 Schonungen/Ufr — 3l. 3. 1842 München; Jurist
  • Rechtsstudium in Mainz, danach am Reichshofrat. 1792 fürstbischöflicher Hofrat in Würzburg, Vizedom 1798. 1803 Rat in der neuen obersten Justizstelle in Bamberg, Direktor 1804. Vizepräsident am Appellationsgericht Innsbruck 1808, Präsident 1810 bis 1814. 1814 Generalkommissar des Obermainkreises in Bamberg. Präsident des Oberappellationsgerichtes in München 1832 bis 1837, zugleich Staatsrat im ao. Dienst. Einer der bedeutenden adligen Beamten im modernen souveränen Staat, der aus dem alten Reich kam.
  • Erweiterte Beschreibung
  • 1983
    • Weiden Constantin Ludwig Frhr. von
  • Universitätsbibliothek Regensburg
  • Universitätsbibliothek Regensburg
    • GND-ID - Identifikator: 117309702
  • CC0
  • 2014-04-13