Facebook

Spieß, Meinrad (Taufname Matthäus) (OSB): 24. 8. 1683 Honsolgen/Schwab — 12. 6. 1761 Irsee b. Kaufbeuren; Komponist

Über das Objekt
  • http://bavarikon.de/object/UBR-BOS-0000P754XTB00025
  • Spieß, Meinrad (Taufname Matthäus) (OSB): 24. 8. 1683 Honsolgen/Schwab — 12. 6. 1761 Irsee b. Kaufbeuren; Komponist
  • 1701 Eintritt in die Benediktinerabtei Irsee. 1702 Profeß und 1708 Priesterweihe. 1709-1712 Musikstudium bei ? G. A. Bernabei in München. 1712-1749 Musikdirektor der Abtei Irsee und mehrmals deren Prior. 1743 Mitglied der „Correspondierenden Societät der mus. Wissenschaften". Orgelexperte.
  • Erweiterte Beschreibung
  • 1983
    • Spieß Meinrad (Taufname Matthäus)
  • Universitätsbibliothek Regensburg
  • Universitätsbibliothek Regensburg
    • GND-ID - Identifikator: 118823078
  • CC0
  • 2014-05-08