Peller von und zu Schoppershof, Christoph: 28. 11. 1630 Nürnberg — 25. 3. 1711 Nürnberg; Jurist

Über das Objekt
  • http://bavarikon.de/object/UBR-BOS-0000P594XTB00006
  • Peller von und zu Schoppershof, Christoph: 28. 11. 1630 Nürnberg — 25. 3. 1711 Nürnberg; Jurist
  • Gymnasium in Nürnberg. Seit 1649 Jurastudium in Tübingen und ab 1651 in Altdorf. Reise nach Holland (Utrecht) und in das Elsaß (Straßburg). 1658 Promotion in Altdorf. 1658 Genannter des Größeren Rates der Stadt Nürnberg. 1665 Konsulent und Assessor am Untergericht, 1674 am Stadtgericht. 1674 Prokanzler an der Universität Altdorf und kaiserlicher Pfalzgraf. Er bekam die Ehrentitel „Oraculum Norimbergense; delicium principum; asylum oppressorum". 1717 Versteigerung seiner Büchersammlung.
  • Erweiterte Beschreibung
  • 1983
    • Peller von und zu Schoppershof Christoph
  • Universitätsbibliothek Regensburg
  • Universitätsbibliothek Regensburg
    • GND-ID - Identifikator: 117693316
  • CC0
  • 2014-05-13