Hübner, Lorenz: 2. 8. 1751 Donauwörth — 9. 2. 1807 München; katholisch-aufklärerischer Publizist

Über das Objekt
  • http://bavarikon.de/object/UBR-BOS-0000P393XTB00015
  • Hübner, Lorenz: 2. 8. 1751 Donauwörth — 9. 2. 1807 München; katholisch-aufklärerischer Publizist
  • Nach Studium in Amberg Eintritt in den Jesuitenorden. 1774 Priesterweihe. 1775 Lehrer für Französisch und Italienisch in Burghausen. 1776 dort Professor für Rhetorik. 1779 Redaktion der „Münchner Staatszeitung" und der „Münchner gelehrten Beiträge", die m Bayern jedoch unterdrückt wurden (Illuminatenverfolgung unter Kurfürst ? Karl (IV.) Theodor). Deswegen 1783 Übersiedlung nach Salzburg. Dort 1784 Herausgabe der „Oberdeutschen Staatszeitung" und 1791 des „Räsonnierenden Magazins des Wichtigsten aus der Zeitgeschichte". 1789-1799 Redaktion der „Oberdeutschen Allgemeinen Literaturzeitung" (bedeutendes Forum der Aufklärung in Philosophie, Weltanschauung und Theologie). Seit 1799 wieder in München. Verfasser von wichtigen historisch-landeskundlichen Arbeiten über Salzburg („Beschreibung der hochfürstlichen ... Residenzstadt Salzburg", 1792/93; „Beschreibung des Erzstiftes und Reichsfürstenthums Salzburg", 1796) und München („Beschreibung der kurbaierischen Haupt- und Residenzstadt München und ihrer Umgebungen", 1803/ 05). Mitarbeiter an den Münchner „Staats-, Gelehrten und vermischten Nachrichten". Herausgeber des „Physikalischen Tagebuches für Freunde der Natur" (Salzburg 1784/95) als erstes bedeutendes naturwissenschaftliches Organ im süddeutschen Raum.
  • Erweiterte Beschreibung
  • 1983
    • Hübner Lorenz
  • Universitätsbibliothek Regensburg
  • Universitätsbibliothek Regensburg
    • GND-ID - Identifikator: 117045403
  • CC0
  • 2014-04-06