Hezel, Wilhelm Friedrich: 16. 5. 1754 Königsberg/Fr — f 12- 6. 1824 Domberg b. Dorpat; prot. Theologe und Orientalist

Über das Objekt
  • http://bavarikon.de/object/UBR-BOS-0000P362XTB00014
  • Hezel, Wilhelm Friedrich: 16. 5. 1754 Königsberg/Fr — f 12- 6. 1824 Domberg b. Dorpat; prot. Theologe und Orientalist
  • Theologiestudium seit 1772 an der Universität Jena, bereits Spezialisierung auf Exegese und orientalische Sprachen. Promotion in Jena, zunächst als Privatgelehrter tätig, Aufenthalt seit 1778 in Ilmenau. 1776 Hofrat des Herzogs von Sachsen-Hildburghausen, 1778 kaiserlicher Hof- und Pfalzgraf. Rückkehr in die akademische Laufbahn, 1786 Professor der morgenländischen und biblischen Literatur in Gießen, 1793 zugleich Definitor beim geistlichen Consistorium, 1800 Universitätsbibliothekar. 1801-1820 Professor der Exegetik und der morgenländischen Sprachen in Dorpat, russischer wirklicher Hofrat, Collegienrath. Verfasser ausfuhrlicher Bibelauslegungen mit apologetischer Tendenz und stark rationalisierendem Charakter.
  • Erweiterte Beschreibung
  • 1983
    • Hezel Wilhelm Friedrich
  • Universitätsbibliothek Regensburg
  • Universitätsbibliothek Regensburg
    • GND-ID - Identifikator: 116796197
  • CC0
  • 2014-03-14