Hagen, Friedrich Wilhelm: 16. 6. 1814 Dottenheim/Mittelfranken — 13. 6. 1889 Erlangen; Irrenarzt

Über das Objekt
  • http://bavarikon.de/object/UBR-BOS-0000P310XTB00007
  • Hagen, Friedrich Wilhelm: 16. 6. 1814 Dottenheim/Mittelfranken — 13. 6. 1889 Erlangen; Irrenarzt
  • Medizinstudium in München und Erlangen, Dr. med. 1836. Praktikum beim Gerichts- und Armenarzt ? J. B. Friedreich in Weißenburg, seit 1838 praktischer Arzt in Velden. Mitarbeit am „Handwörterbuch der Physiologie" seines Lehrers Rudolf Wagner; Besuch von Anstalten für Geisteskranke in England, Frankreich und Deutschland 1844. Assistenzarzt an der neugegründeten Irrenanstalt in Erlangen 1846. Nach weiteren Reisen Direktor der Anstalt in Kloster Irsee bei Kaufbeuren 1849, der Anstalt in Erlangen 1859; hier Eröffnung einer Pflegeanstalt 1881. 1860 Privatdozent, 1863-1887 ao. Professor der Psychiatrie an der Universität Erlangen. Einführung von Körper- und Schädelmessungen, Beschäftigung mit dem Problem des goldenen Schnittes.
  • Erweiterte Beschreibung
  • 1983
    • Hagen Friedrich Wilhelm
  • Universitätsbibliothek Regensburg
  • Universitätsbibliothek Regensburg
    • GND-ID - Identifikator: 11637876x
  • CC0
  • 2014-05-16