Forster (Förster, Forstheim), Johann: 10. 7. 1495/96 Augsburg — 8. 12. 1556 Wittenberg; Theologe und Hebräist

Über das Objekt
  • http://bavarikon.de/object/UBR-BOS-0000P228XTB00015
  • Forster (Förster, Forstheim), Johann: 10. 7. 1495/96 Augsburg — 8. 12. 1556 Wittenberg; Theologe und Hebräist
  • Studium in Ingolstadt (b. ? J. Reuchlin), Leipzig und Wittenberg. Hier von Luther gelobt und von Melanchthon getadelt. 1530-35 Prädikat in Wittenberg und 1535-38 in Augsburg. 1539-41 Professor für Hebräisch in Tübingen. Hier Promotion. 1540 Propst bei St. Lorenz in Nürnberg. 1542 Reformator in Regensburg. 1543-46 in der Grafschaft Henneberg-Schleusingen tätig. 1549-1556 Universitätsprofessor und Prediger in Wittenberg. Hochangesehen als Hebräist war er dennoch ein unruhiger Geist, wie seine vielen Anstellungen zeigen.
  • Erweiterte Beschreibung
  • 1983
    • Forster (Förster, Forstheim) Johann
  • Universitätsbibliothek Regensburg
  • Universitätsbibliothek Regensburg
    • GND-ID - Identifikator: 11895623x
  • CC0
  • 2014-03-06