Düngersheim (Dungersheym), Hieronymus: 22. 4. 1465 Ochsenfurt — 2./3. 3. 1540 Leipzig; kath. Theologe

Über das Objekt
  • http://bavarikon.de/object/UBR-BOS-0000P171XTB00037
  • Düngersheim (Dungersheym), Hieronymus: 22. 4. 1465 Ochsenfurt — 2./3. 3. 1540 Leipzig; kath. Theologe
  • Ausbildung seit 1472 u. a. in Ochsenfurt, Studium an der Universität Leipzig 1484, hier 1485 Baccalaureus, 1489 Magister. Priesterweihe in Würzburg 1495, Prediger in Chemnitz, Lic.theol. in Köln 1496. Vorlesungen über die Sententiae Lombardi in Leipzig 1497. Prediger an der Zwickauer Marienkirche 1503, Mission zu Kardinal Raymund Peraudi von Gurk in Wittenberg 1504, Dr.theol. in Siena. Kollegiat des großen Fürstenkollegiums in Leipzig seit 1506, Rektor 1510. Weitere Missionen in Zeitz und Meißen; streitbarer Gegner Luthers (Briefwechsel 1518/19). Domherr in Zeitz, Teilnehmer an der Visitation des Meißner Bischofs in Herzberg 1522. Seine Schriften „durch den Geist der neuen Zeit" entwertet.
  • Erweiterte Beschreibung
  • 1983
    • Düngersheim (Dungersheym) Hieronymus
  • Universitätsbibliothek Regensburg
  • Universitätsbibliothek Regensburg
    • GND-ID - Identifikator: 118681249
  • CC0
  • 2014-04-21