Courths-Mahler, Hedwig (eigentl. Ernestine Friederike Elisabeth): 18. 2. 1867 Nebra/Unstrut — 26. 11. 1950 Rottach-Egern/Obb; Schriftstellerin

Über das Objekt
  • http://bavarikon.de/object/UBR-BOS-0000P135XTB00028
  • Courths-Mahler, Hedwig (eigentl. Ernestine Friederike Elisabeth): 18. 2. 1867 Nebra/Unstrut — 26. 11. 1950 Rottach-Egern/Obb; Schriftstellerin
  • Vom Stiefvater abgelehnt. Der Flickschuster Birkner nahm sich ihrer an. Kurze Tätigkeit als Dienstmädchen, anschließend Vorleserin in Leipzig; dann Verkäuferin. Über Halle, Chemnitz, Berlin kam C. 1933 nach Tegernsee. Verfasserin mehrerer hundert „romantisch-illusionärer" Romane (zwischen 1905 und 1939).
  • Erweiterte Beschreibung
  • 1983
    • Courths-Mahler Hedwig (eigentl. Ernestine Friederike Elisabeth)
  • Universitätsbibliothek Regensburg
  • Universitätsbibliothek Regensburg
    • GND-ID - Identifikator: 118522469
  • CC0
  • 2014-03-06