Castell-Remlingen, Wolfgang Dietrich Graf zu: 6. 1. 1641 Remlingen — 8. 4. 1709 Castell/Ufr; Staatsmann

Über das Objekt
  • http://bavarikon.de/object/UBR-BOS-0000P128XTB00005
  • Castell-Remlingen, Wolfgang Dietrich Graf zu: 6. 1. 1641 Remlingen — 8. 4. 1709 Castell/Ufr; Staatsmann
  • Studium in Tübingen, Kavalierstour nach den Niederlanden, Frankreich und England. Von 1671 bis 1678 markgräßich bayreuthischer Geheimratsoberpräsident und Landeshauptmann des Unterlandes. Danach als Großhofmeister leitender Staatsmann des Kurfürsten von der Pfalz. Hauptverfechter der Erbfolge des Hauses Pfalz-Neuburg, dafür seit 1682 geheime Pension des Kaisers. Die Hoffnung auf die Limpurgschen Reichslehen ließ sich jedoch nicht realisieren. Seit 1687 zurückgezogen aufschloß Castell. Neubau des Schlosses bis 1691.
  • Erweiterte Beschreibung
  • 1983
    • Castell-Remlingen Wolfgang Dietrich Graf zu
  • Universitätsbibliothek Regensburg
  • Universitätsbibliothek Regensburg
    • GND-ID - Identifikator: 115466916
  • CC0
  • 2014-03-06