Facebook

Trite des Phanes mit einem äsenden Hirschen

Über das Objekt
  • http://bavarikon.de/object/SMM-OBJ-0000000000186221
  • Trite des Phanes mit einem äsenden Hirschen
  • Erweiterte Beschreibung
    • Phanes; Münzherr
    • Ionien
    • Ephesus
  • -635 - -595
  • Durchmesser: 13,1 mm Gewicht: 4,64 g; Material: Elektron, geprägt
    • Trite, 1/3 Stater, 4. Viertel des 7. Jahrhunderts vor Christus Ionien Phanes
    • Hirsche
    • Hirsch <Motiv>
    • Anfang
    • Beginn
    • Münzprägung
    • Münze
    • Große Geschichte im kleinen Format
    • Münzen der griechischen und römischen Antike
  • Staatliche Münzsammlung München
  • Staatliche Münzsammlung München
    • Staatliche Münzsammlung München - Inventarnummer: AA102
  • http://hdl.handle.net/428894.vzg/2187c498-4eb7-4d5b-99ab-2dc0e2baf17a
  • CC0
  • Standardzitierwerk: „Ionien 1: Nr. 1 - 882. Sylloge nummorum Graecorum / Deutschland ; [2]“. Hirmer, München, 1995. Seite/Nr.: 14
  • 2017-04-26